Nabelbruch, Blähbauch

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit Nabelbruch bei Frühchen ??( kam in der 33 Woche auf die Welt, jetzt 5 Wochen alt) Mein kleiner hat heute einen Nabelbruch. Durch sein Blähbauch musse er sehr viel mit druck im Bauch und pressen kämpfen, damit er die Luft rauskriegt. Daher hat er jetzt einen Nabelbruch.

Wir waren in der Poliklinik, jedoch sagten sie uns,
dass sie nichts machen können, müssen nur abwarten, dass es sich von alleine zurückbildet. Mache mir sorgen... geht es wirklich von alleine zurück??? Und das mit dem Luft im Bauch ist immer noch schlimm. Hab schon vieles versucht, Bauchmassage, SAP Tropfen, mit Kirchkernkissen Bäuchlein gewärmt, Fencheltee gegeben, aber es hilft leider nicht.

Bitte gibt mir ein paar Tips, was ich noch machen kann, er leidet so sehr an Bauchschmerzen.

Danke im Voraus,

Gruß
Eda

1

hallo eda

ich kann dir bestätigen das es bei uns auch von allein wegging :-) julian kam in der 32 ssw .

bei manchen babys wirkt fencheltee genau entgegen gesetzt erst recht blähungen lt. meiner hebi .bei uns wirkten die carum carvi kümmelölzäpfchen ganz gut weil alles versagte :-(! die sind von wala vielleicht versuchst du diese mal ?


lg diana

4

Sind den diese Kümmelölzäpfchen verschreibungspflichtig?? Wenn nicht, dann düze ich sofort zur Not Apotheke.

5

nein sind sie nicht :-)

die heissen auch direkt : carum carvi von wala :-)

hauptsache deine apotheke hat die auch .ruf da vorher an nicht alle apo`s führen die an mass sondern müssen die manchmal auch ebstellen .

viel glück . achso stillst du noch oder überhaupt? wenn ja dann hau dir ordentlich kümmel in deinen stilltee schmackt anfangs ätzend aber man gewöhnt sich so dran das man ihn nciht mehr anders trinken mag:-)


lg diana

2

Hallo,
meine tochter hat auch seit der geburt einen Nabelbruch,bei ihr muss er leider operiert werden, da er nicht von alleine zurück gegangen ist, aber bei 80% wächst er im 1.lebensjahr zu, also mach dir nicht so große sorgen. Ich war mit jamie vor 2 wochen im Krankenhaus und der eingriff wird kurz vor ihrem zweiten geburtstag gemacht, den genauen termin haben wir noch nicht, aber es ist ein routineeingriff und wird ambuland gemacht.
Mit Blähungen hatten wir auch ganz lange probleme, Sab und alles was du geschrieben hast, hat auch nicht wirklich was gebracht.
Es gibt in der Apotheke Kümmelzäpfchen für säuglinge, carum carvi heißen die, die sind echt super.
wünsche euch alles gute
Lieben gruß
Simone mit Jamie(17Monate)

6

Ist dieses Carum Carvi verschreibungspflichtig oder kriegt man es so ohne Rezept.

Gruß
Eda

7

hi,
das bekommst du so in der apotheke

lieben Gruß
Simone

3

unserer hatte auch immer blähungen.. ich hab auch die Sapdinger versucht, nix.. tee.. nix...

jetzt trink ich den ganzen tag nur tee und nehme "Wind-und Kräutertropfen" aus der Apotheke.. seitdem ich die über den tag verteilt regelmäßig einnehme, hat er keine blähungen mehr.. ich esse halt auch nix blähendes.. man muss halt vorsichtig sein, wenn man eiin kind hat, das anfällig is.. toi toi toi

8

Wir haben auch ein Frühchen (31 SSW). Hatte auch einen Nabelbruch. Ging von alleine zurück. Wir haben auch immer Sab Simplex gegeben. Habe jetzt aber auch mal eine Salbe geholt. Nennt sich Windsalbe N.

9

Mein Sohn ,geboren in 28 Woche hat auch einen Nabelbruch gehabt.Bei ihm hat mit 9 Mon zurück gebildet.Es ist nicht so schlimm,keine Sorge.

Gruss Indira+Dino#liebdrueck

10

Auch unsere Tochter hatte einen leichten Nabelbruch, der ist von alleine weggegangen. Bei Blähungen hat unsere Hebamme uns den Tipp gegeben, uns die kleine Maus mit dem Kirschkernkissen auf den Bauch zu legen. Das hat super geklappt. Nur Kirschkernkissen auf den Bauch hat wenig Wirkung gezeigt.
Die Zäpfen kann ich auch empfehlen.

Viel Glück
Astrid

Top Diskussionen anzeigen