Alle sagen, dass sie so mickrig ist! (lang!)

Hallo Mädls!
Muss auch mal frust ablassen. Meine Tochter kam am 30.3.07 bei 35+3 zur Welt wegen vorzeitigem Blasensprung. Sie wog 2330g und war 46cm groß. Sie hatte keinerlei Probleme und wurde nach 5 Tagen mit mir aus dem KH entlassen.
Gestern waren wir bei der ersten Kinderarztuntersuchung (sie wird ja am FR 6 Wochen) und sie ist 51cm und wiegt 3440g. Die Kia meinte, dass sie ein kleines zartes Mädchen sei und niemals bei 35+3 geboren wurde, sondern dass sie wahrscheinlich 1-2 Wochen jünger gewesen sei, also 34 oder 35 SSW. :-( Es war aber ganz sicher 35+3, da der Befruchtungszeitpunkt bei uns bekannt ist, da es eine ICSI war. Jetzt frage ich mich ständig, ob sie nicht zu dünn ist. #heul
Von der Entwicklung her ist sie aber wie ein Reifgeborenes, die Reflexe und alles ist tiptop. Aber trotzdem mache ich mir Sorgen, wenn alle sagen, dass sie so mickrig ist. Ich war vor der SS auch kein "Riese" (1,58m und 46kg - mein Mann ist auch nur 1,70m).
Was sagt ihr dazu?
Alle Liebe Ricky

1

Der Arzt ist ein Blödmann. Babys haben bei der normalen Geburt eine Spanne von über 10cm Größe und 2 Kilo Gewicht.

Wie will er festlegen, was das Kind wann zu wiegen gehabt hätte?

Mein Sohn kam an 37+2 mit 47cm und 2720g. Auch voll ausgetragen hätte er gerade so die 3000er-Grenze gestreift und mit Hängen und Würgen vielleicht 50cm. Mit 5 Wochen (zur U3) wog er 4150g bei ca. 52cm. Er holt sein verlorenes Gewicht nach der Geburt in 7 Tagen bis auf 10g wieder rein und nahm richtig rasant zu. Das ist natürlich super für uns, weil einem ständig beschenigt wird, wie prächtig das Kind gedeiht, aber dennoch Blödsinn, weil es nicht so sein muss. Manche Babys sind zart und bleiben zart, sie nehmen langsamer zu und sind völlig normal und gesund.

Dein Kind hat eine für die Zeit völlig durchschnittliche Größe. 35+3 plus 6 Wochen macht 41+3 korrigiert --> entspricht ja etwa dem Geburtstermin und da sind 51cm und 3440g doch absolut Standard.

Dazu kommt, dass du ja selber klein und zart bist, ebenso dein Mann. Der Arzt ist wirklich ein Dummschwätzer.

2

Hallo Ricky!!

Bleib ganz ruhig und lass dich nicht von anderen verrückt machen. Ich hab zwar selbst noch keine Kinder, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass dein Kind nicht zu "mikrig" ist!

Stell dir vor meine Mama war mit mir ganze 14 Tage über ET, es wurde soger ober ne Einleitung gesprochen und was kam dann raus?!? Ich war gerade mal 51cm groß und ein Leichtgewicht von 2560gr!

Und was soll ich sagen - ich bin auch groß geworden ;-) Klar bin ich immer etwas kleiner als meine Umgebung gewesen (bin heute auch "nur" 1,62 m groß) aber das finde ich vollkommen i.O.

Meine Mama ist auch nur 1,56m und mein Papa ist 1,75m - also alles keine Riesen. Woher sollte meine Mama also plötzlich ein super großes Kind zaubern..

Noch nen schönen Abend und genieß die Zeit mit deinem Mann und deiner Tochter - groß wird sie schneller als es dir lieb ist.

LG
Gaby

3

Hallo Ricky!

Mach dir mal keinen Kopf, ich muss mich auch immer gegen solche Sprüche verteidigen.
Ronja wurde 35. SSW geboren und zwar mit 2450 g und 45 cm, also schon recht groß für die SSW..
Aber heute mit 20 Monaten wiegt sie gerade mal 9300 g. Ist also auch ein Floh.

Irgendwann hörst du das gar nicht mehr.

LG
Yvonne

4

Luca haben sie damals 10 Tage vor ET geholt.
ER war 48 cm klein und wog 2990 g.

Und heute ist ein ein ganz normal gewachsener Junge.
Trägt Gr. 98/104 ;-)

Mach dich bloß nicht verrückt.
Hast halt ein zierliches Mädchen.
Is doch schöner als so einen Klumpen.

Lilly kam in der 31.SSW zur Welt.
War 38 cm klein und wog 1260 g.
Heute ist sie 48 cm groß und wiegt 3700g.
Sie ist 15 Wochen alt (korri.6 Wochen).

Auch ein Hemd ;-)

5

nur so: ich 1,58 m 44-45kg
mein sohn geboren bei 39+0 (also kein frühchen): 2880g 47cm

kleine frauen bringen selten riesenbabys zur welt.
wenn ich ehrlich sein soll hatte ich mit ihm genug zu tragen. mir hat keiner gesagt er sei mickrig, es hieß immer nur: der kommt ganz nach der mama.
mach dir keinen kopf. es gibt viele babys die nicht zu früh kommen und auch nicht mehr wiegen. sie hat ja jetzt mindestens 18 jahre zeit, die anderen einzuholen und das schafft sie auch.
mein kleiner ist jetzt 8 monate alt und wiegt ca. 10 kg und ist ca 73 cm groß. hat also schon ganz schön aufgeholt:-D

6

Ich - 1.70 m
mein Mann - 1.86 m

Die Maus bei der Geburt (38+0) 49 cm und 3.075 gr.

Jetzt mit achteinhalb Monaten trägt sie Kleidergrösse 80.
Gewicht weiss ich nicht, dürfte so so bei ca. 8 kg liegen - also nicht allzuviel.

Mach Dir mal keine Sorgen.

LG
elfe

7

Hallo,

Mickrig?

Meine Babys sind bei 38+0 per Einleitung gekommen. Sie waren nur 300 g schwerer als dein Baby und genauso groß. Jetzt sind sie drei Monate alt und wiegen 5100 und 5120 g und sind 57 und 57,5 cm groß.

Was an deinem Baby mickrig ist, möcht ich gern wissen #kratz

LG Marion

8

Hallo Mädls!
Ich danke euch für eure aufbauenden Postings. Ich werd in Zukunft einfach nicht merh hinhören, wenn andere sich über das Gewicht meiner Kleinen äußern.;-)

Lg Ricky

9

Hallo

Felix war kein Frühchen .. aber er war auch nur 46cm und wog 2800 g und er ist auch nicht mickrig .... wie sich das schon anhört . Es gibt grosse und kleine Leute ... so isses eben und so wirds auch bleiben . Das Dich nicht ärgern !

Dani

Top Diskussionen anzeigen