Seid ihr auch manchmal neidisch.....?

Hallo Ihr!
Mich würde mal interessieren, ob ihr auch manchmal neidisch seid, auf die, die ihr Baby normal zur Welt bringen dürfen?
Louis (5 Jahre) mußte ganz plötzlich 4 Wochen vor ET wegen eines Hellp-Syndroms per Not-KS geholt werden. Zum Glück war bei ihm alles in Ordnung (50cm, 2350g). Bei Nils (6,5 Monate; 51cm, 3390g) wurde dann vorsorglich ein geplanter KS gemacht. Leider hat er dabei sehr viel Fruchtwasser geschluckt, bekam eine Lungenentzündung und mußte 2,5 Wochen auf die Intensivstation. Bei beiden war alles anders, als ich mir eigentlich erhofft hatte.
Und dann gibt es die Mütter, die während der ganzen SSW rauchen oder sonstwas tun und ihr Kind "normal" zur Welt bringen. Bitte versteht mich nicht falsch, bin für jede Frau froh, die ihr Kind normal und gesund zur Welt bringen kann, aber manchmal bin ich schon ein wenig neidisch. Ich bin wirklich dankbar jetzt zwei gesunde Kinder zu haben, denke aber manchmal "warum passiert das alles mir?"
Viele Grüße
#herzlichNathalie

1

Neidisch?
Niemals.

Die Leute können auf uns neidisch sein,denn wir haben die tollsten Babys der Welt.
Alles Kämpfer die in ihrem kurzen Leben schon soviel mitgemacht haben.

Nein neidisch bin ich nicht.

Ich bin dankbar,das mein Engel lebt,denn das letzte was ich gehört habe bevor sie mich weggespitzt haben war ...Wir können keine Herztöne mehr hören! #heul

Ich dachte wenn ich aufwache dann ist das Baby nicht mehr am leben.

11

Hi!

***Ich dachte wenn ich aufwache dann ist das Baby nicht mehr am leben.***

Ging mir auch so. Ich bin schon auf dem Weg in die Klinik davon ausgegangen, daß wir zu spät sind...............#schmoll- hatte keinerlei Bewegungen gespürt.
In der Klinik wurde Ultraschall gemacht...........die Herztöne gingen total in den Keller #schock #heul...........also OP und Notsectio.

LG

2

Neidisch???

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, ich war die ersten vier Wochen sehr neidisch gewesen, aber nicht auf Frauen die ihr Kind normal auf die Welt bringen konnten, sondern Schwangeren Frauen.

Im Krankenhaus, hab ich nach der Entbindung (23+0) viele Schwangere gesehen, aber alles so 16-18 jährige, die da rumgelaufen sind mit Kippe und und und.

Ich musste meine Schwangerschaft beenden, sonst wäre es auch für mich scheiße gelaufen, aber ich hab es total vermisst schwanger zu sein, als wenn ich das nicht darf.

Wenn ich ehrlich bin war ich die ersten Tage auch auf eine Freundin neidisch die ebenfalls schwanger ist und ihren Termin im Juli hat. Aber das hat sich schnell gegeben, denn auch sie hat schlimmes durch gemacht bei ihrer letzten Schwangerschaft.

Aber ich kann es nachvollziehen was du meinst. Ich freue mich wahnsinnig auf das nächste Schwanger sein, denn dann will ich länger durch halten und mit einer dicken Murmel rum laufen.

Andrea mit Leni Charlott die 11 Wochen alt ist

3

Hallo Nathalie

Neh, neidisch bin ich eigentlich nicht. Ich wuerde nie natuerlich entbinden. Ich musste bei Tim einen KS haben, wollte natuerlich gebaehren, aber das kam dann ganz anders. Bin aber sooo froh dass ich einen KS hatte.

Bei Mark hatte ich mich schon vorher auf einen KS entschieden da der erste so easy war. Aber so oder so musste ich einen haben, da ich auch HELLP hatte, und Mark musste 8 Wochen vor Termin geholt werden.

Worauf ich sehr, sehr neidisch bin ist dass ich meine SS nicht beenden durfe (naja halt 8 Wochen zu frueh).

LG
Heike

14

hallo heike

hab gerade zufällig beim überfliegen ein paar dinge gelesen,die ich sehr zum #kratzen finde.
zitat:..."Ich wuerde nie natuerlich entbinden..."

ähm...was ist denn hier los?du weißt aber schon,das eine sectio heute eine immer weiter entwickeltere form der NOT-entbindung und ein segen der chirurgischen medizin,aber noch lange kein mittel der wahl ist...?

ausser diskussion:wenn es nicht anders geht.

und by the way:wie willst du wissen,wie es ist,normal zu entbinden,wenn du das noch nicht erlebt hast?

die natur hat die natürliche geburt nämlich nicht aus jux und dollerei so gestaltet.

mein erstes kind mußte nach 9 stunden wehen leider per sectio geholt werden.gewünscht hätte ich mir das auch nicht.

meine tochter kam 7 jahre später mit einer rundherum traumgeburt zur welt.klaro,tat es weh.dennoch hab ich mir null schmerzmittel geben lassen(obwohl ich sonst echt ein weichei bin)und ich möchte das gefühl nie missen.

und da ich vom medizinisch-therapeutischen sektor komme,kann ich nur sagen:jeder kann froh sein,wenn er keine sectio haben muss.


ich weiß nicht,ob du es wirklich so gemeint hast,wie ich es jetzt verstanden habe.korrigier mich ggf.aber wenn,dann bedenke bitte meine zeilen.

liebe grüße,katta

4

Hallo

neidisch vielleicht nicht direkt, nur darauf das man sich nicht vorbereiten können.

ich habe 2004 zwillinge per Not ks in der 28. wo bekommen, das war erst ein schock weil es mir gut ging und innerhalb von 2h hatte ich kein bauch mehr und die angst dazu ob sie überleben oder nicht.

Aber ich bin ganz stolz auf meine 2 mädels Kämpft bis zum happy end.

die 3 monate die sie zu früh kamen waren schlimm, aber auch diese erfahrung kann ein normale Gebährende nicht machen, das kuscheln, den behutsamen umgang das anlernen usw,

Ich hätte mir gewünscht sie bis zum Schluß halten zu können, aber es sollte nicht sein, deshalb bin ich ganz stolz auf die zwei, boxen sich durch,

liebe grüße

5

Nein, neidisch in dem Sinne war ich nie.

Ich gönne jeder Mutter ihr Mutterglück.

Nur weils uns nicht so gut getroffen hat, hat das nichts mit anderen Müttern und ihren Babys zu tun.

Sie können nichts dafür, dass unser Sohn zu früh kam - davon mal abgesehn wünsch ich niemandem die Lage, in der wir uns befanden.

Insgesamt 14 Wochen waren wir auf ITS - harte Zeit, aber hat sich gelohnt.

Wir habens überstanden - auch ohne Neid.

6

Hallo Nathalie,

ich hatte lange Zeit ein dumpfes Gefühl als ich entweder Schwangere sah die ungefähr 6.SSmonat waren oder Schwangere rund um unseren Entbindungstermin.

Am schlimmsten war für mich aber folgendes.
Eine meiner Kolleginnen hatte am selben Tag ET wie wir.
Sie rauchte ungeniert.

Ich bekam einige Tage nach der Geburt eine Lungenembolie und lag auf der Intensivstation.
Es stellte sich heraus, daß ich eine Gerinnungsstörung habe.

Diese rauchende, schwangere Kollegin auch.
Sie wußte es schon seit Jahren, spritzte in der SS Heparin.
Sie ging sogar über den ET und bekam ein propperes Baby.

Hier war ich sehr neidisch, denn sie war sehr leichtsinnig.

Habe die Kollegin nun auch mit Baby getroffen und mein Groll löste sich auf.

LG von belala mit Baby aus 24+3 SSw

7

Hi Nathalie,
nein neidisch nicht, aber manchmal noch traurig, weil ich das Gefühl habe etwas Besonderes (den ersten Kontakt zum Kind) verpasst zu haben.

Gruß Anna mit Max

8

Ich weiß nicht ob man es neidsich nennen kann; aber manchmal bin ich schon traurig darüber wenn ich sehe wie so manche einfach mal so ein Kind nach dem anderen bekommen und bei uns alles so schief gelaufen ist. Und dabei hatte ich mir extra so lange Zeit gelassen und habe alles nach Vorschrift gemacht in der Schwangerschaft. Und nun traue ich mich nichtmal mehr noch eins zu bekommen weil ich Angst davor habe das es wieder so verläuft. Dann bin ich vielleicht schon manchmal neidisch auf andere Mütter.

Wütend bin ich besonders auf Mütter (wie man immer so im Fernsehen hört und sieht) die ihre Kinder vernachlässigen oder sogar mißhandeln (gar umbringen). Als Früchen-Mama die um ihr Wunschkind so hart hat kämpfen und zittern müssen macht es mich unglaublich wütend sowas zu hören oder zu lesen. Wie kann man nur.... Umstände drum rum hin oder her.... die wissen garnicht wie sehr sich manch andere gesunde Kinder wünschen...! :-(

Aber naja, lieber nicht ausweiten das Thema. :-)

Ganz liebe Grüße

Steffi und Janni *24.03.2005 (geb. 29 +1)

9

Hallo Nathalie,

vielleicht ist neidisch nicht das richtige Wort oder doch??

#gruebel

Ich vermisse einfach die letzten 7 Wochen und die ersten paar Wochen nach der SS!!

#schmoll

Konnte Neela Marie nicht in den Arm nehmen,sie mußte direkt auf die Intensivstation!
Das schmerzt heut noch sehr,auch wenn sie sich super entwickelt und alles!!

#freu

Ach ich weiß auch nicht...nu rollt nen Tränchen...siehste doch nicht alles so einfach!!

Dir alles Gute!!

GlG,die manu#blumemit Neela Marie (*12.12.06)

Top Diskussionen anzeigen