Frühchen infekt

Hallo ihr lieben,

kennt sich jemand mit infekten bei frühchen in der (30+6) gekommen sind aus? meine kleine ist jetzt 10 tage alt, hat bis jetzt alles super gemacht. Gestern hat sie sogar schon 15ml alleine getrunken und als ich heut früh ins KH bin der Schock . Sie ist schlapp usw. Die meinen kann mal passieren gerade weil sie so anfällig sind. Muss ich mir jetzt dolle Sorgen machen?
Sie hat auch ab und zu noch das abfallen der Herztöne wo man mir gesagt hat dass das frühchen noch machen können.


Lieben gruß Sarah und Mia Sophie 10 Tage alt

1

Hallo Sarah!

Wie du sicher weißt, hängen Infektionen nicht unbedingt mit dem Alter zusammen.

Meine Jungs kamen 29 + 1 und haben z. B. keine Infektion (meines Wissens) eingefangen gehabt. Gott sei Dank. Wäre nicht so lustig gewesen, da es ohnehin schon kritisch war.

Zuviel Sorgen solltest du dir in der Tat nicht machen (falls das überhaupt möglich ist...), Frühchen können riesen Fortschritte machen und dann machen sie plötzlich 2 Schritte rückwärts. Das ist völlig normal. Das hat man mir bei meinen auch gesagt.

Wer weiß, ev. hatte deine Kleine einfach einen schlechten Tag - die Schwestern kontrollieren ohnehin immer ihre Werte und ev. hatte sie einfach (z. B. gerade zu wenig "Blut").

Wenn meine schlapp waren, lag es meistens an der Blutbildung. Clemens bekam 1x eine Transfusion, Tobias 2x und sie waren dann am nächsten Tag sofort wieder rosig und lebendiger. Aber keine Angst,...das wird vorher mit dir abgesprochen (wenn's geht).

Es ist auch normal, dass die Herztöne mal abfallen...und/oder falsch gemessen werden.

Ich wünschte ich könnte dir sagen, dass alles gut wird, aber das liegt nicht an mir, aber ich kann dir sagen, dass ich das alles doppelt mitgemacht habe und deine Ängste verstehe...

Sprich mit dem Personal, auch wenn du 10x dasselbe fragst. Die sind das gewöhnt und verstehen, wenn die Eltern bissl durch den Wind sind und öfters nachfragen.

LG Alex

2

Hallo
Meine Kleine kam 34+0 und hatte auch Herztonabfälle. Habe mir wahnsinnige Sorgen gemacht, obwohl die Ärzte gesagt haben das sei völlig normla für Frühchen. Und tatsächlich, jetzt ist sie 4 Monate alt und ein ganz gesundes Baby. Die Sorgen vom Anfang sind fast völlig vergessen...
Man muß den Kleinen halt noch die Zeit geben die sie brauchen....
Liebe Grüße
Kristin mit 4 Kindern

Top Diskussionen anzeigen