Zahnen bei einem Frühchen

Hallo liebe Mitfrühchenmamis,

langsam frage ich mich, ob das hier alles so stimmen kann...

Bisher hatten wir ja nun mit Leistenbruch und Koliken zu kämpfen. Gestern ist Joey 3 Monate alt geworden und meine Hebi meinte, es könne gut sein, dass die Koliken die sieben Wochen, die er zu früh kam, länger andauern könnten... seit heute früh motzt er aber anders. Seit Wochen speichelt er sich schon die Hand ein, kaut auf allem rum, was er in den Mund bekommt und auf dem Kiefer sind auch schon die Stellen zu erkennen, wo dann mal die Zähne durchbrechen werden.

Gestern Nacht hatte der Zwerg auch eine einseitig gerötete Wange meinte mein Mann.

Nun meine Frage, kann es denn sein, dass er denn tatsächlich schon so früh zahnt??? #kratz

Haben am 01.03. Termin zur U4, wenn ich den Doc drauf anspreche, fasst der sich sicher an den Kopf...

Von den Blähungen sind wir wohl weitestgehend weg wie es mir scheint, er benimmt sich wie gesagt völlig anders...

Grüße
Tina

1

Hallo Tina


Ich denke das die Zähne einschießen. War bei Lara auch so. Sie hat gesabbert wie ein Weltmeister, hat auf allem rumgekaut, schob sich die ganze Hand in den Mund und ihre Wangen waren auch ab und an mal rot und warm.

Gestern hab ich dann das vorgestern hab ich dann das erste Mal gesehen, das man die Zähne schon auf der kauleiste sehen konnte.

Und heute ist schon die erste Spitze vom ersten Zahn da.


Ich denke das dauert noch, bis die Zähne oder ein Zahn rauskommt. Natürlich kommen die Zähne auch bei einigen Babys sehr früh.

Ich denke du kannst nur warten und deinem Schatz was zum beißen geben.


LG Verena und Lara Sofie *9.6.06

2

#danke

Hab auch schon angefangen, ihm was homöopatisches bei Zahungsbeschwerden zu geben. Nur will ich auch nicht was geben, was er noch nicht braucht.

Da sag noch mal einer, Frühchen wären mit allem so hinten dran. Schlimm ist nur, dass er sich noch nicht selbst was in den Mund stecken kann. Mit der Faust klappt es, wenn die mal da dran vorbeikommt, aber nicht mit Beißring, Schnulli und Co.

Aber es beruhigt mich schon, wenn wir da richtig tippen.

3



Wenns ganz dolle ist kannst du ihm aber Osanit Kügelchen geben. Da kannste nichts mit verkehrt machen.

LG

weiteren Kommentar laden
5

Hi Tina,

Leona ist 29+2 geboren wurden. Sie hatte mit 5 Monaten den 1. Zahn und mit knapp 11 Monaten hatte sie 8 Zähne.

Gruß, Nicole

6

hallo na klar kann das sein.luke kam 5 wochen zu früh und hat mit 4 monaten 2 zähne bekommen.jedes kind ist anders,vieleicht sind die zähne auch erstmal eingeschossen und sie kommen erst wochen später.liebe grüsse anke und luke dem noch 4 backenzähne fehlen#schwitz

7

hallo, ich bin zwar keine frühchenmami aber selbst ein frühchen gewesen. ich bin in der 29 SSW auf die Welt gekommen weil meine Mama eine Harninfektion und einen Blasensprung hatte. Ich bin am 25.10.1988 geboren und hatte im Januar noch vorm errechneten Geburtstermin meinen ersten Zahn. Aber das kommt glaub ich nicht so oft vor.

Liebe grüße

Christina

Top Diskussionen anzeigen