In welcher SSW kamen eure Frühchen zur Welt?

Hallo ihr Lieben,

wollte mal wissen, in welcher SSW eure Süßen zur Welt kamen und wie es euch seitdem so geht. Wie groß waren eure Kleinen und wieviel haben sie gewogen?

Ich frage aus folgenden Gründen: bin in der 28. SSW und habe extrem wenig Fruchtwasser. Die Ärzte wissen bisher nicht, ob ich einen Haarriss in der Fruchtblase hab oder nicht. Es kann gut sein, dass der Kleene früher geholt werden muss, zumal der Mumu schon 1 - 2 cm geöffnet ist und alles weich. Der Gebärmutterhals ist jedoch noch 4,5 cm lang. (Keine Ahnung, was das alles heißt)

Bei meiner Kleinen (fast 3 Jahre) hatte ich auch zu wenig FW, aber war nicht so ein PRoblem wie jetzt.

Mache mir dennoch so meine Gedanken ...

#danke für Antworten und viele liebe Grüße

Yvonne

1

Hallo Yvonne


Lilly Marleen kam am 20.1.2007 in der 31.SSW per Not KS zur Welt.
Mir ist die Gebärmutter gerissen.
Sie wog 1260 g und war 38 cm klein.

Heute wiegt sie 1880 g,ist 40 cm groß und ist endlich ins Wärmebettchen umgezogen.
Sie trinkt pro Mahlzeit 40 ml.
Angefangen haben wir mit 2 ml.


Lass dir bloß die Lungenreifespritzen geben.
Habe ich auch vorher bekommen.
So konnte die Maus alleine atmen.

Ruh dich schön aus und halte solange durch wie es nur geht.

Alles Liebe.

2

Hallo Dragon,

"kenne" dich noch aus dem SS-Forum. Ist ja wahnsinn, was alles so passieren kann!!! Ich wünsche und hoffe für euch, dass alles gut über die Bühne geht, meine Däumchen habt ihr auf alle Fälle! Hab gerade dein Posting mit dem Wärmebett gelesen und freue mich sehr für euch über den Fortschritt!!! :-)

Na, da war deine Süße ja wirklich ein kleines Mäuschen. Gott sei Dank gibt es heutzutage medizinisch so gute Methoden, die Leben der Frühchen zu retten.

Eine Frage zu den Lungenreifespritzen: Veranlasst das der Frauenarzt oder wie leier ich das an? Und wenn ich noch fragen darf: Woran hast du gemerkt, dass was nicht gestimmt hat? (KLingt jetzt nach doofer Frage, soll es aber nicht sein). Hattest du Schmerzen oder Blutungen o. ä.? Wusste gar nicht, dass eine Gebärmutter reißen kann (besser vielleicht, man weiß nicht alles - puh). Da habt ihr ja einen Streifen mitgemacht!

#liebdrueck

Haltet schön durch und alles alles Liebe von meiner Seite ...

Yvonne

3

Sprich deinen Doc drauf an und er wird dir was dazu erzählen.

Ich wußte von anfang an,das es Probleme geben könnte.

Habe einen Uterus Duplex( 2. Gebärmutter) und Madame hat sich in der kleinen breit gemacht.
Je weiter ich war desto schwieriger wurde es.
Hatte ständig Schmerzen.

Vom 15.-18.1. war ich dann im KH.
Habe Wehenhemmer bekommen.
Wir einigten uns darauf,das wir die Kleine in der 34. SSW holen weil der Arzt halt Angst hatte,das die GM reißen könnte,denn Mausi hat null Platz mehr.

Tja wir sind nur bis 30+6 gekommen und dann hat es in meinem Bauch geknallt und ich habe schreckliche Schmerzen bekommen.
Is wie ein Bauchschuß.
Es war die Hölle.
Hätten wir auf einen Rettungswagen warten müssen dann wären wir beide tot.
Mein Mann is gefahren wie ein Schwein.

weitere Kommentare laden
5

Hallo Yvonne !

Leonie kam in der 32.SSW zur Welt mit 1670g und 44 cm.

Heute ist sie 16 Monate und wiegt 8900 g und 77 cm groß.

Habe auch die Lungenreifespritze in der 27.SSW bekommen. Sicher ist sicher. Und als die kleine zu welt kam sagte der Arzt ihr Lungen seien so gut ausgebildet wie ein baby aus der 36.SSW#freund so hatte sich auch keien Probleme mit der Atmung als sie zur welt kam.

LG nadja + Leonie+ #baby18.SSW

7

Hallo Nadja,

es mag sein das ich dich das schon mal gefragt habe aber wieviel wog deine kleine Leonie bei der U6???

Felicia wurde in der 33 SSW geboren mit 1690 gramm und 44 cm (19.3.2006), wir haben in 3 Wochen die U6 und sie wiegt noch nicht einmal 8000 gramm. Wäre nett wenn du antworten würdest. Mein KiA hat sich beim letzten mal so komisch ausgedrückt von wegen das sie zu wenig zu nimmt.

lg Melanie und Felicia

6

hallo

julian kam in der 32+2 mit 45 cm und 2180 gr. !

ich bekam keine lungenreifespritze dafür hatte ich keine zeit mehr , aber es war angedacht .

heute hat julian mit 10 monaten 74 cm und leider nur noch 9000gr. von 9700gr:-( weil er krank ist

viel glück auf noch etwas zeit

lg diana

8

Hallo Yvonne,

meine Maus kam in der 33+6 SSW wegen einer Gestose und einer Plazentainsuffizienz per Notkaiserschnitt zur Welt. Ich hatte nur 12 Stunden vor der Geburt die Lungenreifespritze bekommen und sie wurde dann nach der Geburt 13 Stunden beatmet.
Sie wog 1690 gramm, war 44 cm groß und hatte einen KU von 30.5 cm.

lg Melanie und Felicia

Die alles Gute für die weitere Schwangerschaft

9

meine Kleine kam in der 26+5ssw und war 32 cm groß und wog 820g

Heute ist sie 6 Monate alt und wiegt knapp 5000g und ist 58 cm groß.

Sie lag auch 3 Monate in der Klinik bis zum ET da wog sie dann 2450g.

Jetzt ist alles wunderbar aber zu Krankenhaus Zeiten war es immer ein auf und ab.

10

Liebe Yvonne,

unser kleiner Jan kam 29 +1 zur Welt mit 30 cm und 1040 Gramm. Er hat dann noch abgenommen bist auf 800 Gramm... dann ging es bergauf. Heute ist er 23 Monate alt, ca. 80 cm groß und wieg sowas um 11 kg! Er ist bislang normal und zeitgerecht entwickelt und spricht leider sehr wenig und äußerst ungern. Bislang meint der KiA aber noch wäre alles im grünen Bereich. Wenn man seine Frühgeburt berücksichtigt, dann sollte er es bis zum eigentlichen Geburtstermin besser können. Das wäre dann erst im Juni (er hat im März Geb.).

So, wünsche Dir alles Liebe für Deine Restkugelzeit und hoffe das alles gut geht.

Wenn Du dich von Bildern überzeugen lassen willst wie unser Zwerg sich gemacht hat, dann schau doch mal über VK auf unsere HP.

lg steffi und Janni *24.03.2005

11

Hi,

Leni Charlott kam am 07.02.07 in der 23+0 SSW auf die Welt und wog 520 g und ist 28 cm lang.

Sie hatte jetzt abgenommen bis auf 410 g, hat aber seit Sonntag wieder 500 g drauf. Wir hoffen das Leni bis zum Ende der Woche ihr Geburtsgewicht von 520 g erreicht.

Ich hatte wohl eine B-Streptokokkeninfektion und dadurch war der MuMu schon auf 2 cm geöffnet und meine Fruchtblase lag schon in der Scheide, also kurz vor spontaner Geburt bin ich ins KH.
Als ich dann noch in der selben Zeit (war gerade mal ne Stunde im Kreißsaal) noch einen hohen Blasensprung hatte bekam ich eine Notsectio in Vollnarkose, das war mein Glück, sonst hätte Leni die ganze Sache nicht überlebt.

Lieben Gruß Andrea

42

Hallöchen!

Deine süße Kleine ist aber früh gekommen. Wenn es dich beruhigt, ich war auch ein Frühchen. Weiß nicht, in welcher Woche, aber ich hatte 1300 g und 40 cm und lag noch im Brutkasten. Und heute ist auch was aus mir geworden. Hab nur als Kind schlecht gegessen. Das gab sich erst so mit 12. Ich wünsch euch alles Liebe und Gute mit eurer Kleinen und daß sie gesund bleibt und fleißig wächst.

#herzlich Inika

12

Hallo Yvonne!

Ich hatte ab der 30. SSW zu wenig Fruchtwasser, weichen Muttermund, verkürzten Gebärmutterhals von 2,8 und vorzeitige Wehen. Musste mehrmals die Woche zum CTG und Doppler-Sono. Ich hatte Bettruhe und musste Wehenhemmer einnehmen.
Nach 5 Wochen war mein Muttermund dann schon 4 cm auf. Da die CTGs nie wirklich gut waren und meine FA sich Sorgen machte, wurde in der 35+2 eingeleitet.
Lukas Johannes musste mit 49 cm, 2750 gr und KU 33 cm für 15 Tage auf die Frühchenintensiv verlegt werden. Die 15 Tage waren für uns die Hölle. Lukas lag im Inkubator an sämtlichen Kabeln, bekam Sauerstoff, hatte eine Magensonde und bekam ein Antibiotikum.
Da ich zu wenig Fruchtwasser hatte, soll seine Lunge nicht ausgereift gewesen sein.
Nun ist Lukas 17 Wochen jung und es geht ihm bestens.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute.

Viele Grüße
Melli und Lukas (*23.10.2006)

14

Hallo Yvonne!
Meine Tochter kam bei 29+3. Ich hatte 5 Tage vorher einen Blasensprung und lag erst mal bei absoluter Bettruhe und mit Wehenhemmern in Krankenhaus, da kaum noch Fruchtwasser da war. Lt. den Ärzten (wusste ich vorher nicht) wird Fruchtwasser ja ständig neu gebildet und das Kind damit berieselt, somit meinte man, könnten wir noch locker ein paar Wochen Zeit gewinnen, wenn keine weiteren Komplikationen dazu kämen. Leider stiegen dann am fünften Tag die Entzündungswerte und der Herzschlag meiner Maus wurde zu schnell, sodass sie dann per Not-Kaiserschnitt geholt wurde. Die Lungenreife konnte vollständig durchgeführt werden. Sie musste nicht beatmet werden. Sie wog 1450 Gramm und war 38 cm groß. Gott sei Dank ging alles ohne Komplikationen und sie wurde nach 6,5 Wochen entlassen. Seit dem entwickelt sie sich stetig und ist nun 66 cm groß und wiegt (letzte Woche) 7660 Gramm.
Drücke Euch die Daumen, dass es noch ne Weile dauert.
Lieben Gruß,
Lalelu68
P.S. Guck mal in die VK, hab Bilder von damals und heute

15

Hallo Yvonne!
Ich habe Sept.2004 in der 30.SSW mit 1200g und 40cm per Notsectio entbunden. Ich bekam Blutungen und bin sofort in die Klinik. Diagnose: vorzeitige Plazentalösung.
Für die Lungenreife war keine Zeit mehr, da es schnell gehen mußte. Daher wurde mein Sohn 5 Tage beatmet. Hatte etwas Probleme mit der eigenständigen Atmung.
Wenn eine Frühgeburt droht (so wie bei dir) dann müßtest du die eigentlich bekommen. Sprich den Arzt drauf an!!!
LG, Minkabilly!

Top Diskussionen anzeigen