Trinkschwäche

Hallo,

Meine zwillinge sind 35+ 4 auf der Welt gekommen. Der einen wiegt jetzt 4200 und der anderen 3500, es war schon von Anfang an 500 gr Unterschied.
Der kleinere meldet sich wenn er Hunger hat, trinkt schnell 20-30 ml und dann schläft er ein. Ich habe von avent die trinksauger mit 2 Löcher genommen, es ist schon besser geworden weil er quasi nur schlucken muss aber es ist nicht normal dass er nicht saugt. Er ist jetzt fast 7 Wochen alt ( bzw. 2 Wochen)

Was kann man machen ?

LG
Oana

1

Hallo,

erstmal Glückwunsch zu deinen Zwillingen!

Was wurde dir denn im Krankenhaus gesagt bzgl dem Trinkverhalten? Normalerweise wird man ja nicht entlassen, solange das Frühchen nicht genug trinkt bzw zunimmt (so war es jedenfalls bei uns).

Und auf wie viele Milliliter kommt er insgesamt am Tag? Wenn er nur jeweils wenig, dafür aber oft trinkt, würde ich mir keine Sorgen machen. Das Saugen klappt mit der Zeit immer besser. War bei meiner Tochter auch so: Am Anfang brauchten wir Lochgröße M, weil sie aus S kaum was rausbekommen hat, dann mussten wir irgendwann doch auf S umstellen, weil sie mit M so schnell wurde, dass sie viel gespuckt hat. Gegen das Einschlafen hat oft geholfen, den Sauger im Mund etwas hin und her zu drehen oder mit ihr zu sprechen während dem Trinken.

Wichtig ist auch die wöchentliche Zunahme. Wenn dein Junge gut zunimmt, gibt es keinen Grund zur Sorge.

Falls das alles nicht zutrifft, bespricht dich am besten mit deiner Hebamme oder dem Kinderarzt.

Alles Gute!

2

Du kannst deinen KiA um eine Überweisung zum Logopäden bitten. Der kann dir tolle Tricks zeigen wie man das Baby zum Trinken animiert und überprüft außerdem ob dein Kind vielleicht Probleme mit der Saugmuskulatur hat.

Top Diskussionen anzeigen