U7 untersuchung

Hallo liebe frühchen Mamis

Mein kleiner wird im Juni 24 Monate
Er kam 26+3 auf die Welt

Ich wollte mal wissen wie eure Mäuse die u7 gemeistert haben mit Sprache usw Gewicht und Größe
Mein kleiner hat die u7 Anfang September

Freue mich auf eure Erfahrungen

1

Da bin ich mal gespannt und lese gerne mit. Mein Zwerg wird am 30.5. Zwei Jahre alt. Und Anfang Mai haben wir unsere u7.
Aktuell sind wir bei fast 11kg und 86cm , wobei er grad etwas abgenommen hatte wegen eines Krankenhaus Aufenthalts.
Sabbelt eher sparsam, aber so15 bis 20 worte bekommt er doch schon hin.

3

Welche SSW kam er denn?
Mit dem Gewicht und der Größe ist er ja ein echter Wonneproppen dafür dass er ein Frühchen war :-)

4

Er wurde 35+1 geholt. Ich hatte eine schwere präeklampsie ( und gestationsdiabetes) und ihm ging es gar nicht gut. Blieb 3 Wochen auf der Intensivstation und dann noch mal 3 Wochen auf der normalen baby Station. Kam mit 43cm und 2465 Gramm.
Leider scheinen die Zahlen nur so nach Wonneproppen. Man kann jede Rippe - jeden Knochen sehen.

weitere Kommentare laden
2

Hallo,

wow so weit seid ihr schon?
Also ich war gerade am Überlegen ob ich die Wahrheit schreibe aber manchmal ist die im Nachhinein besser ;-)

Meiner (24+2) hat die U7 wahrlich gut gemeistert. Ich habe es gerade angeschaut da stand "in Anbetracht der SSW schönste Entwicklung !!! :-)" Ja wir haben da wirklich einen Smiley im U-Heft :-)
Gewicht und Größe ist er immer auf der untersten bis 3-er Perzentile, passt aber, er ist fit und aktiv und dann wird er halt kein Innenverteidiger. 78,5 cm bei 10,3 kg, KU46,5

Motorisch war er sehr fit, er ist ja mit korrigiert einem Jahr frei gelaufen.
Sprache war damals ein "unter Beoabchtung", er hatte so 24 Wörter, 50 hätten es sein müssen. Allerdings wuchs sich das dann noch zu ner Sprachentwicklungsstörung heran, wir sind jetzt 4 Jahre fast permanent bei der Logopädie, was hatte ich schlaflose Nächte - unser Kinderarzt ein Frühchenspezialist sagte immer "der zündet noch, bleib locker, das wird". Und ... Ja. Er zündete. ein halbes Jahr vor der Einschulung jetzt (wurde allerdings zurückgestellt da Geburt im August kurz vorm Stichtag (Übrigens ... Mein Papa ist Grundschullehrer, mein erster Anruf war damals zu Hause, Papa am Telefon. Ich "Papa Papa unser Lütte ist gekommen". Sein Kommentr "Was ist heute? Anfang August ... das ist jetzt aber ganz blöd mit Einschulung". #schwitz#rofl#rofl#rofl) ... Wo war ich ... also er zündete jetzt und auch seine leise heissere Stimme durch den vermutlichen Intubationsschaden scheint sich dank des Stimmtrainings so zu bessern dass keine OP her muss.

Trotz der hervorragenden U7 ploppten dann doch immer wieder Verzögerungen auf die mich wahnsinnig verunsichert haben. Ich dachte immer das kann doch nicht sein bei der U7 hieß es es sei alles bestens und man merke gar nichts mehr dass er ein Frühchen ist ... aber wir konnten bisher alles gut therapieren und er ist jetzt fit für die Einschulung :-) Ich schreibe das jetzt weil mir das damals keiner geschrieben hat, ich hörte immer nur von denen bei denen man angeblich nie was merkte und die sich toll entwickeln, inzwischen kenne ich viele bei denen man doch Defizite bemerkte und die sich aber TROTZDEM ganz toll entwickeln. Halt mal nen Schubser brauchen.

Ich wünsche Euch alles Gute, wie ist er denn so drauf? Läuft er schon?

5

Hallo,
Mein großer (27+1 geboren mit 935g &34cm) war bei der U7 81,5cm groß und wog ca.11,5 kg.
Sprachlich war er sehr fit,hat mit knapp 18 Monaten schon 3-Wort-Sätze gesprochen.
Dafür war er motorisch immer etwas hinterher und brauchte bis er frei laufen konnte( mit 19 Monaten) Physiotherapie. Der KIA war insgesamt aber sehr zufrieden und hat auch,ähnlich wie bei LittlePunk, "sehr schöne Entwicklung " ins U-Heft geschrieben 😊
Inzwischen ist er fast 8 1/2 Jahre alt, geht in die 2 Klasse und es scheint bisher so als hätte er nichts von seiner Frühgeburt zurückbehalten 🥰
Ich wünsche euch eine tolle U-Untersuchung❤ dein kleiner wird das bestimmt super machen ❤

Gruß Sandra

10

Hallo :)
Mein Frühchen (27+3) war mit 2 Jahren 83 cm groß und hatte 11 kg. Ich fand ihn damals schon recht speckig - er hat super aufgeholt 🙂 er konnte genau 20 Worte gezielt sagen. Laufen konnte er mit korrigierten 12 Monaten.
Mein "Nicht-Frühchen" (geboren mit 3 kg) war mit 2 Jahren 85 cm groß und hatte nur 9,6 kg - viel leichter als ihr Bruder damals 😁
Ich habe aber auch im Freundeskreis die Erfahrung gemacht, dass Frühgeborene oder sehr leichte Neugeborene viel schneller zunehmen als Babys mit einem durchschnittlichen Gewicht.

Top Diskussionen anzeigen