Ich will euch mut machen

Mein Sohn kam 30+5 SSW mit 1230 gr und 41 gramm. Wir waren über ET im KH wurden mit Monitor entlassen.

Nun ist er unkorrigiert 1 Jahr alt geworden und wiegt knapp über 10 KG und 72 cm gross.
Er krabbelt zieht sich auf die Knie.
Beikost nur minimal keine Mahlzeiten ersetzt.

Wünsche allen Frühcheneltern viel Geduld und alles gute🍀🍀🍀

1

Hallo.
Schön von dir zu hören. Auch mein kleiner wird in ein paar Tagen 1Jahr alt.
So ein super Gewicht haben wir noch nicht erreicht. Größe ist genauso bei uns.
Es ist immer wieder schön zu hören, wie toll die kleinen sich entwickeln.
Liebe Grüße
Marie

5

Ja meiner ist ein kurzer. Hauptsache Gesund und die kleinen großen nehemn in Ihrem Bereich immer zu.

2

Hey, super, das klingt gut 🍀
Unser Kleiner ist heute 1 Jahr alt geworden, er wiegt 9kg und ist 70cm groß... essen tut er recht gut, früh und ab und an nachts gibts ne Milch... ansonsten er krabbelt und zieht sich in den Stand, ab und zu versucht er ein paar Schritte nach links und rechts am Tisch entlang ☺️
Geboren wird der bei 32+2 mit 1470g und 41cm..

Unsere kleinen Zwerge sind solche tollen Kämpfer 🥰🦁🍀

6

So ist es die großen kämpfer.

Wie schön das es bei euch so gut klappt v.a unsere Baustelle ist Essen... mal sehen 🌝

3

Hey,
Das klingt wirklich richtig gut!

Ich schließe mich mal an und möchte auch etwas Mut machen.

Mein kleiner Mann kam 25+2, mit 890g und 32 cm zur Welt, nach einem vorzeitigen Blasensprung in der 20 ssw. Er ist jetzt auch 1 Jahr alt. Wir sind mit Monitor und Sauerstoff nach Hause gegangen. Heute ist er 71 cm groß und wiegt 8 kg. Den Sauerstoff brauchte er Zuhause noch ca 4 Wochen. Heute kann er krabbeln, sitzen, stehen und an den Händen laufen. Nur quatschen findet er noch nicht so spannend, aber wenn man auch erstmal alles andere lernt 😉

Ich wünsche allen ganz viel Kraft und Hoffnung! Die kleinen sind alle wahre Wunder und starke Kämpfer! ❤

4

Achso und Thema essen... Brei ging bei uns garnicht das war eine riesen Sauerei und ein ständiges Geschrei, da er immer alles selber mit machen wollte. Deswegen hat er quasi direkt "normales" Essen bekommen. Das klappt super... ich bin immer wieder erstaunt wie gefühlt wenig er eigentlich isst, aber wie viel doch in seinem Köper davon ankommt 😅

7

Ich gib ihn auch kein Brei mehr. Sondern Familienessen. Aber sehr wenig.Mittag sind es höchstens 40 gr wenn überhaupt. Und Früh sehe kleines stückchen Brot mit Ei Butter. Aber weiter kommen wir nicht...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen