UPDATE wieder vorzeitiger Blasensprung 32+3 ssw

Hallo,

Ich wollte noch ein kleines Update zum stationären Krankenhausaufenthaltes von letzter Woche geben.

Nachdem der AmnoSure Test positiv auf Fruchtwasser reagiert hat wurde mir direkt die erste Lungenreifespritze verabreicht.

Ich war wieder im alten Film. Meine größte Angst wurde Realität.

Nach und nach bemerkte ich das ich keinen Abgang hatte. Niemand schien mir zu glauben.

Letzten Dienstag haben sie mich nochmals untersucht. Es wurde ein Ultraschall gemacht und festgestellt das mein Fruchtwasser überdurchschnittlich vorhanden ist.

Der AmnoSure Test wurde nicht mehr wiederholt.

Jeden Tag auf der Visite habe ich gesagt das ich keinen Abgang habe.

Meine Medikamentenliste sah so aus;

2x Antibiotika
3x Wehenhemmer
3x Vaginalzäpfchen
5x Bryophollum
3x Magnesium
2x Blutentnahme
2x CTG

Am Freitag bestand ich darauf das mich ein Chefarzt kontrolliert.

Heute Nachmittag war es endlich soweit, endlich hatte ich meine langersehnte Kontrolle.

Es stellte sich heraus das meine Fruchtblase vollkommen INTAKT ist und auch war.

Es war Fehlalarm und am Nachmittag durfte ich ohne irgendwelche Medikamente raus.

Ehrlich gesagt bin ich nicht einmal sauer, nur unendlich dankbar das ich aus diesem Alptraum aufstehen durfte.
Ende gut, alles gut.

Es gibt also doch ein falsch positives Ergebnis.

Glaubt nicht immer alles was euch Ärzte sagen, vertraut auch mal auf euer Gefühl.

Ich darf weiter schwanger sein ❤️

Alles gute

Maymay26 (33+4 ssw)

1

Hallo.
Das klingt ja super. Ich wünsche dir und deinem bauchbewohner noch eine lange und sehr entspannte Schwangerschaft. Genießt Die Zeit.
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen