Frühchen 35+5

Hallo

Meine Tochter kam am 09.10.2020 mit einem not KS zur Welt da sie in BEL lag und der muttermund vollständig geöffnet war musste es alles schnell gehen.
Die kleine bekommt Magensonde und Flüssigkeit und hat a Wärme Bett wo nicht mehr ganz zu ist. In der Nacht schläft sie bei mir im Bett. Sowiet hält sie ihre Temperatur. Nur wie lange braucht es bis sie das Bett und die Magensonde nicht mehr braucht? Flasche wird immer wieder probiert.. Bzw wie kann man ihr die Flasche geschmackvoll machen?
Hoffe mir kann da jemand Tipps geben.
Wie lange müssen wir im KH bleiben.., 😔

1

Hallo.
Meine Zwillinge kamen an 35+3 und brauchten am Anfang auch ein Wärmebett. Getrunken haben sie selbstständig, aber das war die ersten Tage auch ein Kampf, genug Milch in die Babys zu bekommen. Ich glaube, außer Geduld haben und immer wieder anbieten kann man nicht viel machen. Die Kinder haben alle ihr eigenes Tempo, sie wird das Trinken sicher bald lernen.
Wir konnten schon nach 6 Tagen nach Hause.
Ich drück die Daumen, dass es bei euch auch schnell geht und wünsche alles gute!

2

Mein Kleiner kam bei 34+3. Das Wärmebettchen brauchte 3 Tage. Die Magensonde hatte er sehr lange - 10 Tage. Wirklich etwas tun, konnten wir gegen die Trinkschwäche nicht. Er hat einfach irgendwann angefangen immer ein bisschen mehr zu trinken. Mittlerweile sind wir seit 2 Wochen Zuhause. Mein Sohn trinkt pro Mahlzeit ca. 100 ml. Es wird demnach alles gut. Es dauert nur seine Zeit. Alles Gute für euch.

3

Meine Zwillinge brauchten nach der Geburt auch eine Magensonde wegen Trinkschwäche. Nach 18 Tagen hat eine der beiden sich die Sonde selbst gezogen, die andere hat zwei Tage später nachgezogen - im wahrsten Sinne des Wortes. Bei uns gab es noch ne andere Baustelle, aber wenn es nur nach der Sonde gegangen wäre, hätten sie eine Woche ohne Sonde trinken und zunehmen müssen. Ich wünsche euch alles Gute und dass ihr schnell nach Hause dürft.

Top Diskussionen anzeigen