Kein Hungergefühl mehr?

Ich habe jetzt mal, vermutlich eine sehr doofe Frage.

Kann es sein das mein Kind kein Hungergefühl mehr hat?
Mir wurde früher gesagt, dass ich mein Kind immer spätestens alle 4h füttern soll außer nachts. Meist hat er sich da immer gemeldet. Oder etwas später.

Vor bisschen mehr als einen Monat haben wir mit Brei begonnen.

In der Früh meldet er sich bzgl Hunger. Das merke ich in dem we quengelt bishin zu weinen.
Mittags bekommt er Brei. Ab morgen mit Fleisch. Bis dahin Gemüse/Kartoffel.
Ab und zu meldet er sich dafür, ab und an nicht. Wenn er nämlich zuuuu hungrig ist wird das mit dem
Brei ein Kampf 😅

Aber dann ist der Wurm drinnen. Er meldet sich nicht mehr wirklich sodass ich ihm nach 4h (schon alleine wegen der Hitze) seine pre gebe. Wasser/Tee/Saft trinkt er nicht.
Oder hält er einfach aufgrund des Breies länger aus?

Mein Sohn ist schon ein Leichtgewicht 6650g mit 8m korrigiert 6 1/2. geburtsgewicht was 1590g.
Der Kinderarzt war letztens schon nicht zu 100% zufrieden mit Der Zunahme, wo ich mir jetzt natürlich noch mehr Druck mache, das er zunimmt.
Das Thema Gewicht verfolgt uns von Anfang an und ich weiß nicht mehr weiter.
Stell mich auch sehr oft mit ihm auf die Waage und laut meiner Waage hat er immer noch 6,6kg. Das vom Arzt gewogen war letzte Woche Dienstag.

Es tut mir leid. Zurzeit bin ich etwas verunsichert.

1

Hallo,

ich denke da fragst du am besten im Expertenforum, ich weiß dass viele Frühchen da Probleme haben. Man sagt ja dass bei alten Menschen die über längere Zeit über Sonde ernährt werden sich das Hungergefühl einstellt.

Das Brei Dilemma hatten wir hier auch, ich denke da die Nährstoffe doch anders sind als bei der Milch kommt es da vielleicht zu Verschiebungen. Er ist heute noch eher ein schlechter Esser, im Sinne von "Hunger zeigen". Je mobiler er wurde umso interessanter wurde alles andere. Ich merke oft nur an seiner Laune dass er Hunger hat, sagen "ich hab Hunger" tut er sehr selten. Wir haben einfach einen festen Essensrhythmus eingeführt.

Wobei ich das bei Kindern von Freunden auch kenne, wenn sie sich im Garten an die Gurgel gehen bringt Mama da erst mal ne Runde Bananen und siehe da ...

alles Gute Euch!

2

Ich schließe mich dem vorherigen Beitrag an.

Feste Mahlzeiten einführen und anbieten.
Die welt ist jetzt zu spannend da vergisst man den Hunger einfach.

Ich hab hier auch ein Leichtgewicht... 9,5 Monate 7kg. Geboren et+4 mit 2900g.
Zunahme also eher schlechter.
Meine arzt ist aber noch entspannt. Die nimmt auf ihrer untersten Kurve weiter einigermaßen zu und ist einfach mega agil, schon immer 🤷‍♀️

3

Danke :)
Wir haben Privat eh schon geschrieben :)
Mal schauen wie es weitergeht ...

Top Diskussionen anzeigen