Frühchen und rsv

Hallo ihr lieben vlt kann mich hier jemand aufmuntern, bzw hat jemand erfahrung.
Meine zwillis wurden bei 35+2 geboren waren 10 Tage im kh und danach gings ihnen eigentlich super..
Letzte Woche war die grosse Schwester erkältet und die beiden haben dann Dienstag abend angefangen mit schnupfen. Mittwoch gleich zum Kinderarzt da war noch alles gut..
Nachmittags würde der kleine dann so schlecht dass wir gleich ins Kh sind.. Schlechte sauerstoffsättigung, Diagnose rsv sofort auf intensiv er wurde recht schnell aber besser und ist seither stabil und solangsam bessert es sich. Die kleine kam auf normale Station zur Beobachtung bei ihr hat es sich donnerstags verschlimmert aber nicht so schlimm wie beim Bruder.
Gestern hiess es dann Natrium ist ein bisschen niedrig. Sie haben dann ihre trinkmenge reduziert. Heute morgen war er aber noch niedriger.
Sie hat jetzt ne Infusion liegen und ein blase Katheter. Ich hab nur solche Angst dass ihr Gehirn Schäden erlitten hat/ erleidet. 😢 Die Ärzte gehen nicht davon aus aber ich hab aber trozdem grosse Angst. Vlt hat ja jemand das gleiche durch und kann mich ein bisschen aufmuntern.

1

Meine Tochter lag im Mai acht Tage auf Intensiv wegen RSV, davon drei Tage intubiert. Da war sie zwei Wochen alt. Als sie ins KH kam, war ihre Sauerstoffsättigung bei 68%.

Heute ist sie sieben Monate alt. Sie robbt, geht in den Vierfüßler, redet in Silben, ist unglaublich fit und agil. Ach ja, und pünktlich zu Heiligabend morgen wird Frau Ohnezahn zu Frau Mausezahn. :-)

Auch ich hatte Sorgen, dass sie aufgrund der schlechten Sauerstoffversorgung eine Behinderung davontragen könnte, aber sie ist wirklich top entwickelt. Deine Mäuse schaffen das auch! Glaub an deine Kämpfer!
Ich schicke dir ganz viel Kraft. RSV ist ein A*** und so ziemlich das Letzte, was man gebrauchen kann.

3

Danke dir :) der kleine hatte nur 50 als wir im kh ankamen :( die sättigung im Blut war aber wohl besser gewesen.
Jetzt bin ich beruhigt danke dir

2

Hallo Ivy,
es tut mir wahnsinnig leid, was Du gerade durch machen musst!
Der Chefarzt der Neo hat damals beim Entlassgespräch zu uns gesagt, dass unsere Zwillings-Frühchen wahrscheinlich zu Hause erstmal erkältet werden würden, weil auf der Station eine hohe Zimmertemperatur herrscht und es zudem eine total sterile Station ist. So war es auch: 4 Wochen später hatten sie eine Erkältung. Bei uns lief diese aber Komplikationslos ab.
Ich kann Dir mit Erfahrung also direkt nicht dienen, wollte Dir aber unbedingt Kraft wünschen und Dich wissen lassen, dass ich Euch ganz fest die Daumen drücke, dass ihr bald wieder ganz gesund und ohne Folgeschäden nach Hause könnt!
Ich drücke Dich ganz fest aus der Ferne, Ivy!
Alles Gute #klee

4

Vielen Dank 😊

5

Wir sind durch die Hölle gegangen die letzten Tage :( bei der kleinen musste ein zentralvenenkatheter gelegt werden weil ihre Venen den Infusionen nicht mehr standhielten :( sie war dann einige Stunden intubiert weil sie, sie dafür sédieren mussten.
Ihr Natrium Wert ist jetzt wieder im optimal Bereich.
Heute morgen geht's ihr aber schon wieder viel besser, sie ist eben so am strampeln gewesen dass sie probleme hatten sie zu versorgen 😂
Der Bruder ist weiterhin stabil solangsam wird es aber auch besser er war gestern abend über ne halbe Stunde sehr wach.
Beide haben noch viel schleim aber sie fangen an abzuhusten und wenn das jetzt mal besser wird, geht's schnell bergauf haben die gesagt.

6

Gott sei Dank! Das sind ja gute Nachrichten! #klee
Zum Glück seid ihr in den besten Händen!
#klee

7

Danke. Ich bin auch jetzt zuhause bei der Familie wegen der grossen. Die im kh haben mich heimgeschickt für ein paar Stunden weil die kleinen heute viel besser sind

weitere Kommentare laden
12

Hey, wie gehts deinen Mäusen? #herzlich

13

Hallo 😊 jeden Tag etwas besser. Bei der kleinen sind die blutwerte weider in Ordnung
Und beim kleinen haben sie festgestellt dass er nen schleimpfropf auf der Lunge hat weswegen er das ganze Sekret nicht abgehustet bekommt. Jetzt wird er alle 4 Stunden jeweils eine stunde am Tag vom cpap gerät in Vibration versetzt und er scheint sich zu lösen.
Wir werden wohl trozdem noch ne Weile im kh bleiben, aber wenigstens sieht man solangsam Fortschritte.
Sie werden auf jedenfall wieder viel aktiver und fangen auch an zu meckern wenn sie Hunger haben.
Danke dir der Nachfrage 😚😚

Top Diskussionen anzeigen