Baby braucht CPAP

Ihr lieben meine fruchtblase ist gestern in der Früh bei 36+4 geplatzt und mein kleiner Prinz wurde dann gestern per Kaiserschnitt geholt. Ihm geht es gut und er ist auch gesund hat auch ein Gewicht von 3275 Gramm, nur leider hat er Schwierigkeiten mit der Atmung und bekommt Unterstützung mir CPAP. Hatte das mal jemand und kann mir was davon berichten? Ich will ihn bei mir haben 😭

1

Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Sohn. Es ist verständlich, dass Du ihn bei Dir haben willst aber wenn er überwacht werden muss, ist er auf der Kinderintensiv eben besser aufgehoben. Gib ihm die paar Tage, die er vielleicht noch braucht. Sie behalten ihn dort sicher nicht länger als nötig. Du kannst ihn ja sicher besuchen. Alles Gute. LG Moni

2

Hi alea, unser jüngster kam 26 plus 3.
Unser kleiner ist mit ca 950 g zur Welt gekommen wurde erst intubiert und war dann lange am cpap. Es gibt hier noch verschiedenste formen aber geb deinem Sohn Zeit die er braucht. Für uns war es auch eine sehr schwere Zeit aber die Ärzte wissen schon was sie tun. In welcher Klinik bist du?
Da du naturlich noch ein paar Tage für dich Zeit brauchst binde deinem Partner ein. Er soll so oft und so lange wie möglich den kleinen auf die Brust durch die Schwestern legen lassen. Es beruhigt die kleinen enorm und ist das einzige und wichtigste was ihr tun könnt! Wenn er Raucher ist, sofort aufhören wenn er ihn rausnehmen will!!

Top Diskussionen anzeigen