Hab mal ne Frage, wegen Krabbeln, Zahnen

Hallo,

Fiona kam 35+5 auf die Welt.

Sie hat weder einen Zahn, noch kann sie krabbeln#schmoll

Allerdings saust sie im Gehfrei wie wild durch die gegend#freu

Warum dauert das alles so lange? Oder bild ich mir das nur ein???

Meine Jungs waren alle viel früher am krabbeln und zähne hatten sie auch zeitig.

Woran liegt das? Vielleicht, weil sie ein Frühchen ist? Ich mein sie ist gesund, gut Entwickelt. Keine negativen anzeichen. Ich höre nur immer, das die anderen früh krabbeln und zähne haben. Und meine nix. Sie sabbert viel, kaut viel auf ihre Felgen, aber von Zähne keine spur.

helft mir doch mal auf die sprünge.

Danke schon mal.

LG

Nicole

1

Hi Nicole..

Mir geht es genauso... Joshua wird in 2 Tagen 9 Monate (32+1 geboren).. Kann weder Krabbeln, noch hat er Zähne.. Nur robben kann er und sich drehen.. Von sitzen ist auch keine Spur... Er sitzt zwar wenn ich ihn hinsetzte, aber alleine kann er sich nicht hinsetzten... achja, den 4füssler haben wir jetzt entdeckt...

Gehe in eine Krabbelgruppe.. Die kids sind beide 1 Monat älter... Und beide Robben nicht und krabbeln auch nicht.. Und sind beide termingerechte Babys..

Denke, dass das nix mit dem Frühchen zu tun hat... Jedes kind hat seinen eigenen Rytmus... Egal ob termin oder zu früh geboren..

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

3

Das ist echt zum verrückt werden.

Naja, da muss ich halt noch warten. Dachte schon Fiona wär ein "Spät Sünder" oder wie das auch heißen mag.

Sitzen kann sie, krabbeln im Bett nur rückwärtz, aber ist das krabbeln???#kratz Drehen kann sie sich schon lange.

Da hilft nur abwarten.

LG

Nicole

2

Hallo,

ich schreibe Dir mal als nicht "Frühchenmama" ;-).

Vivien kam (wie meine anderen auch) in der 41ten Woche zur Welt. Erster Zahn, dafür gleich 2, mit 12 Monaten. Krabbeln hat sie mit 8-9 Monaten gelernt.

Und das ist völlig normal so :-)

Also: Geduuuld #blume

LG

Kerstin mit 3 Kids & #baby Cedric 33 SSW

4

HUHU Nicole !!!

Leonie kam 32 SSW zur Welt. Sie ist jetzt 9 Monate alt und von robben..krabbeln,,sitzen keine spur.

Ja wenn ich sie hinsetzte kann sie sitzen aber nicht von alleine.Dafür will sie viel stehen und laufen an der hand.

ich denke schon immer das sie das robben und krabbeln überspringen tut..so wie die Mama.

Ach ja und Zähne hat sie schon 6 Stück..4 oben und 2 unten#freu

Lg nadja + leonie

5

Hallo Nicole!!!
Mach´dir mal nicht so viel Gedanken. Meine Kleine kam 32+2 SSW zur Welt. Ihren ersten Zahn hat sie um ihren 1.Geburtstag rum bekommen (übrigens eher als ich damals, und ich war KEIN Frühchen). Frei gelaufen ist sie erst mit 18 Monaten, dafür aber monatelang an der Hand oder an Möbeln entlang. Da Katharina sehr schnell aufgeholt hatte, hat der KiA sie nie im Alter korrigiert. Er hat von ihr immer das erwartet, was "Termingeborene" auch können sollen. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie er mich gefragt, ob sie sich schon vom Rücken auf den Bauch drehen kann. NEIN!?#schock Am nächsten Tag zu Hause konnte sie es dann. Genauso war es, als er fragte, ob sie mit ihren Füßen beim Wickeln spielt. NEIN!?#schock Das muß sie aber können!!! Tja, und am nächsten Tag lag sie auf dem Wickeltisch und spielte mit ihren Füßen. Bei der U6 hat der KiA gefragt, ob sie sich schon irgendwo hochzieht. Bis dahin hatte sie es genau 2mal getan. #schock Als ich sie nach dem Mittagsschlaf dann aus dem Bett holen wollte, stand sie im Bettchen, hielt sich am Gitter fest und grinste mich an. Und dann die Sache mit dem frei laufen: Sie wollte immer noch einen Finger oder etwas anderes zum Festhalten. Dann hat mit 18 Monaten (unkorrigiert!!!) der KiA krankengymnastik verschrieben. Wir hatten für Montag den ersten Termin und am Wochenende vorher ist sie immer zwischen Sofa und Tisch, Tisch und Schrank, Schrank und Mama ein paar Schritte hin- und her gelaufen. Als ich dann montags bei der KG ankam, hat die mich gefragt, was ich denn eigentlich bei ihr wollte. Sie hat mir erklärt, dass es einfach Kinder gibt, die einfach drauf los laufen, auch wenn sie zuerst noch viel fallen. Und die anderen wollen erst ganz sicher sein, bevor sie ihren Halt loslassen. Tja, und zu der 2.Gruppe gehörte unsere Kleine dann wohl.
Ich hoffe ich konnte dir ein bißchen Mut machen!! Lass deiner Fiona einfach ein bißchen mehr Zeit, rechne in Gedanken mindestens die 5 Wochen hinzu. Und schau dir mal andere Kinder an, die "termingerecht" geboren wurden. Auch dort gibt es große Unterschiede.
Ganz iebe Grüße #blume
Elisabeth & Katharina (die in 2 Wochen und 2 Tagen ihren 2."Baburstas" feiert)

6

Hallo Nicole,

mein Kleiner ist seit gestern 7 Monate und dreht sich jetzt und ich weiß, dass normal geborene Kinder erst so mit einem Jahr krabbeln sollten. Erst dann wird es auffällig und bei Frühchen ist das noch weiter. Also keine Sorge. Mit dem Zahnen ist das sowieso bei jedem Kind anders. Mach Dir keine Sorgen.

Meine Bobath-Therapeutin sagte, die Kinder viel auf die Krabbeldecke legen und nicht ständig in die Wippe. Das schlimmste meinte sie wäre gehfrei, da den Kindern vorgegaukelt wird sie könnten laufen und so erst später lernen, wie sie zum Stehen und Laufen kommen.

Ich hoffe, ich konnte helfen!!!!!!!!!!

Liebe Grüße

Jana und Ihre Zwerge

7

Hi,

mach dir keine Sorgen....mein "Grosser" kam bei 40+1 zur Welt und hat seinen ersten Zahn erst mit 16 Monaten bekommen...

mein "Mittlerer" kam in der 37 SSW und hatte mit 10 Monaten seinen ersten Zahn...

Siehst du, jedes Kind ist anders... ;)

LG

Top Diskussionen anzeigen