Wann dürfen Frühchen nach Hause?

Hallo,

wir müssen mit der Geburt schon seit der 29ten Woche rechnen.

Seis wies sei, bin nun 32+3 SSW und wollte mal fragen nach was sich das richtig, ab wann ein Frühchen nach Hause darf.

Das körperlich alles ok sein muß versteht sich ja von selbst, aber gibt es da eine Faustregel, SSW o. Gewicht oder so?

Danke #blume

LG

Kerstin mit 3 Kids & #baby Cedric 33 SSW

1

Hallo Kerstin,

allgemein dürfen Frühchen so etwa um den eigentlichen ET nach Hause! Auch ist es wichtig, dass sie ihre Temperatur selber regeln können und kein Wärmebettchen mehr benötigen! Auch müssen sie so etwa 2000 gr. wiegen!!:-D

So war es bei unserem Moritz, der in der 34. SSW auf die Welt kam mit 1690 gr. und 43 cm !!#schmoll Jetzt ist er 17 Monate alt und ein super, fites Kerlchen#freu Er läuft seit ein paar Tagen und macht die Wohnung unsicher!!#huepf#schwitz!!

Ich wüsche Dir alles Gute und LG

Tanja& Moritz !! #huepf#cool

2

HUHU

Das is ganz Unterschiedlich,Nico kamm in der 35+1SSW zur welt am 13.8.03 und am 23.8.03 wurde er entlassen.Kommt halt auf das baby drauf an Nico lag 7Tage auf der ITS mit 4Tagen dafon Atemhilfe.Das muß aber nicht bei jedem Baby sein in der 35SSW.
Nicos Geburtsggewicht 2935g und 51cm Entlassungsgewicht 2940g.Das Geburtsgewicht sollten die kleinen bei der Entlassung wieder erreicht haben.Es sei den sind sehr zart,grins.
Und jedes Kind Entwickelt sich ja anders.
Drück die Daumen das dein krümmel noch etwas drinne bleibt.

By sagt niki und Nico

3

Hallo Kerstin,

ich denke das ist in jedem Krankenhaus anders. Bei uns zum Beispiel müssen die Mäuse mindestens so ca. 2500 gramm wiegen. Auch wenn sie vorher schon gut die Temperatur halten können, gut essen und es ihnen ansonsten gut geht müssen sie trotzallem noch da bleiben bis sie annähernd die 2500 gramm erreicht haben. Meine Maus ist mit 1690 gramm 6 Wochen zu früh gekommen. Wir durften dann nach 5 Wochen mit einem Gewicht bon 2440 gramm nach Hause.
Allerdings war da auch ein kleiner Junge der war bei der Geburt 1270 gramm und der durfte erst später wie die 2500 gramm nach Hause. Er wollte nicht selber trinken und hatte probleme mit der Temperatur. Ich denke das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Sie haben uns gesagt man sollte ungefähr mit dem errechneten Entbindungstermin rechnen.
Wenn du noch fragen hast kannst mich gerne anmailen.


lg Melanie

4

hallo,

in unserer klinik ging es nur nach dem zustand des kindes. hat es atemaussetzer? trinkt es alles alleine? kann es die temperatur halten? wenn das alles ok ist, gehen die kinder nach hause. meist so rund um die 35. ssw.

unser süßer durfte daher nach der geburt bei 31+3 bei 34+2 mit 1830g nach hause. also weit unter 2500 oder 2000g.

viel glück euch beiden.

lg
kerstin



5

hallo

bei uns war es so : julian kam wegen meines blinddarms in der 32+6 ssw mit 2180 gr. , 45 cm und KU 33 cm ! er konnte gut allein atmen und hatte nur eine atemhilfe und lag 5 tage im incubator dann wurde er verlegt auf die frühchenstation normalstation . dort lag er auch 5 tage bis ich ihn auf eigne verantwortung mitnahm da wir da zu grunde gingen und ich praktisch entmündigt wurde . es ist unterschiedlich sage ich mal , julian wollte man unter der vollendeten 35.ssw nicht entlassen , jeder hatte einen anderen grund , den es letztlich nicht gab sondern nur die ssw ! es artete in streß aus weil die dort wollten das er alle 4 stunden nur trinken sollte wo ich mich dann quer stellte und sagte ich stille mein kind wann er es braucht und ich für richtig halte , dann kam ständig jemand schauen ob er ja acuh richtig an der brust lag , wobei es mein 2.kind war was ich auch stillte :-( dann wurde zwischen gefummelt das er nicht mehr trank , dann sagten sie wieder er könne noch nicht wirlich trinken , dann wars die tempi also kurz : ätzend somit verlies ich die klinik mit julian als er 2005 gr. nur noch wog , weil tempi sagte ich könne ich allein regeln zu hause !somit schnappte ich mir mein kind und ging und siehe da zu hause ging es bergauf , wir hatten ruhe beim stillen , denn in der klinik ging es nach uhr 10 min nicht länger :-( !was er dann nicht schaffte in der zeit bekam er über sonde und ich lauerte förmlich drauf das sich mein kind die sonde zog damit ich sagen konnte jetzt ist schluß !

was ich sagen mag ist : man muß es immer abwägen wie fit jedes kind ist !!!!

lg diana

6

Hallo Kerstin,

mein kleiner Connor wurde in der 30+4 SSW per Notsectio geholt und wog 1900g und war 45cm groß.
Ich habe ihn in der eigentlich 36+1 SSW nach Hause bekommen. Da konnte er seine Temperatur halten, wog 2550g, musste kein Coffein (wegen Abfällen) bekommen und hat ordentlich an der Brust getrunken (ca. 100ml pro Mahlzeit).
Die Ärzte sagen, dass die Kinder um die 2500g wiegen müssen, kein Coffein mehr benötigen, ordentlich trinken und zunehmen und sie müssen die Temperatur halten. Meistens gehen sie um die eigentliche 37-38 SSW nach Hause.
Ich hoffe, ich konnte helfen!!!!#liebdrueck

Liebe Grüße

Jana und Ihre Zwerge

Top Diskussionen anzeigen