Blasensprung bei 35+3

Hallo,
Ich hab nicht damit gerechnet und plups springt mir heute morgen meine fruchtblase...
Ab zur Hebamme die mich ins Krankenhaus gefahren hat.
Jetzt heißt es abwarten und hoffen dass unser Schatz noch nicht raus will.
Bis jetzt habe ich keine wehen, fruchtwasser läuft und unserem Sohn geht es prima.
Gleich nochmal ans ctg und schauen ob das leichte ziehen hoffentlich ein leichtes ziehen bleibt...

Ich hatte mich so auf eine ambulante Geburt gefreut aber es macht nichts denn was zählt ist die Gesundheit unseres Kindes!

Ich würde es gerne noch bis 37+0 schaffen und hoffe auf gedrücktE Daumen!

Vielleicht gibt es hier ja einige die mich etwas aufmuntern können!

Lg

1

Mein Sohn kam bei 35+2 (blasensprung war bei 35+0) und es war alles ok. Konnten zwei tage später heim.

5

Hi

ohne Lungenreifespritze vorher?

VG

10

Ja ohne Lungenreife. Er hatte auch keine atemprobleme.

weiteren Kommentar laden
2

Und wenn Dein Kind nicht wartet bis 37+?, macht das auch nichts. Es ist "fertig"
und dürfte nicht allzuviele Probleme haben. Besser auf die Welt kommen, als in null Fruchtwasser liegen#zitter
Alles Gute.
LG Moni

3

Er hat uns die Entscheidung abgenommen und ist heute morgen um neun geboren.
Es geht ihm gut, er muss noch ins Wärmebettchen, übt das trinken und erholt sich von der schnellen Geburt!

Lg

4

LACH! Wie meine Enkelin, die hat auch selber entschieden, lieber spontan auf die Welt zu kommen, als es ihr ungemütlich wurde.
Ganz herzlichen Glückwunsch zum kleinen Sohn! Vielleicht kann er schon daheim Ostereier suchen #hasi
LG Moni

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen