Plazentainsuffizienz 21. Woche

hallo,

ich schreib mal hier und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. war letze woche (21.woche) beim FA und er stellte eine schlechte durchblutung der plazenta fest also eine plazentainsuffizienz. (links: 0,81 rechts: 0,85) er meinte es kann auch sein dass, die gefäße noch nicht ganz geöffnet sind und sie sich noch weiten... was sind denn "normal" werte? wer hatte auch eine plazentainsuffizien in der 21. woche? kann es noch besser werden? wie beugt man vor dass es kein frühchen gibt? wie lange kann ich das baby noch halten?

er meinte ich hab eine hinterwandplazenta und kind liegt in BEL. momentan wird das kind noch gut versorgt.

bei meiner ersten SS hatte ich nen HELLP und ne plazentainsuffizienz. Damals begann das HELLP in der 28. woche und die plazentainsuffizienz war ca inder 29. woche.

für diese SS habe ich vorbeugend ASS 100 bekommen und soll 2 mal täglich magnesium nehmen und natürlich vieeeel schonen. ein BV habe ich schon seit der 14. woche.

LG

1

Hallo,
ich hatte das auch und bekam ASS 100.Bis zur 34 Woche haben wir es geschafft,dann wurde sie geholt.Mit dem ASS 100 kannst du noch gut an Zeit gewinnen.

4

wann wurde bei dir die Plazentainsuffizienz festgestellt?

LG

5

Hey,
ich glaube so um die 20 Woche rum.

2

Hi,

ich hatte 2009 auch ein Hellp.
Schau Dir mal die Seite www.gestose-frauen.de an.
Die haben Tipps, was man mit Ernährung usw vielleicht verbessern kann.

VG
Julia

3

Hallo,

mein erstes Kind wurde auch aufgrund einer Plazentainsuffiziens und abgelöster Plazenta geholt. Er war auch total unterversorgt. Mit meinem Zweiten war ich in der 22.SSW auch bei der Feindiagnostik und auch da wurde festgestellt, dass die Durchblutung etwas schlechter war. Ich bekam dann auch die Aussage, dass dies sich bis zur 24. Woche wahrscheinlich noch verwachsen wird und in diesem Stadium der Schwangerschaft noch normal ist...

Mein zweiter Sohn wurde bei 39+0 mit 3120g und kerngesund geboren und von Insuffiziens war nie die Rede ;-). Ich hatte aber auch vorsorglich ASS100 genommen.

Also einfach erstmal abwarten!

Alles Gute

Turbokristel

6

Hallo meine Tocher wurde im DEzember 2009 per KS geholt, wegen schwerer Präeklapsie mit Plazentainsuffizienz...

geboren bei 35+1ssw wog sie 1910gramm auf 43cm verteilt.

jetzt bin ich zum zweiten Mal Mama georden.

in der 22 ssw war ich beim Doppler halt auch wegen der Vorgeschichte und da war die Gebärmutter auch noch nicht richtig durchblutet.. es wurde bei mir aber von Woche zu Woche besser. Laut der Ärztin im KH soll bis zur 25 / 26ssw alles richtig aufgebaut sein, sage ich mal so.

du hast also noch zeit. ich habe nur ASS100 Vitamin b6 und b12 genommen.

diesmal hatte ich eine perfekte SS mein Sohn wurde am 03.11.11 bei 37+5ssw wegen meiner alten Narbe per KS geholt.

er wog 2950gra,, auf 50cm und einen KU von 35cm.

mach dir nicht zuviele Gedanken. Denk positiv diesmal geht sicher alles gut.

glg kizim09+ Nalan 23MOnate und Liam - Can 13 Tage alt#verliebt

7

Ich würde mich umgehend an einer Unifrauenklinik vorstellen.

Top Diskussionen anzeigen