An alle mit Monitor, wie ist der Puls während des Schlafens?

Hallo,

Maya ist nun 7Monate alt, korrigiert fast 4, die Ruhepulsgrenze bei uns ist auf 80 eingestellt! Seit ein paar Tagen klingelt sie öfter an, so bei 78 mal auch 72, geht relativ schnell wieder hoch aber auch wieder runter...die Sättigung bleibt konstant, liegt meist zwischen 97 und 100!

Ist das normal, dass sich der Puls irgendwann verändert und so weit runter geht?

Oder muss ich mir Sorgen machen?

Liebe Grüße

Pia und Maya (*11.03.11 bei 25+5 mit 640g)

1

Ja, ich denke das is normal bei uns liegt er zwischen 80 und 100 wenn sie gesund ist und schläft. Der unterste Wert ist bei 70 eingestellt und es piept selten wegen der Untergrenze.
ich meine mich zu erinnern, das die mir das damals im KH gesagt haben, dass der Puls runter gehen wird um so größer sie werden. Und das sei halt bis zur gewissen Grenze okay. Denke nicht das du dir Sorgen machen solltest, farg einfach nach ob ihr die Grenze runter setzen dürft. Denke das 70 okay ist.

2

Hallo Pia

Wir haben auch ein Monitor für unseren kleinem

Habe heute Abend auch noch die Firma Vivisol
hier gehabt, da komplett Ausfall des Monitors


Also unser ist auf höchst Grenze 200 und
daß niedrigste auf 70

Uns hat man im Kkh gesagt, daß er nicht niedriger kommen darf

Er liegt aber immer so bei 120-140 in der Nacht (tagsüber bei 150-170) und ist jetzt 10monate alt

Muss aber dabei sagen , er hat erhebliche Lungen Probleme und liegt deshalb von der Herzaktion so hoch

Frag doch mal deinen Kinderarzt, was er dazu sagt
dann bist du auf der sicheren Seite

Meiner hat gesagt, daß das auf daß Kind individuell (nach Krankheitsbild) eingestellt wird .

Lieben Gruss und alles gute euch
Silv

5

Hallo,

echt Euer KH hat gesagt, er darf nicht niedriger kommen?
Also wir hatten auch im ersten halben (?) Jahr die gleichen Grenzen wie ihr.
Das hat sich aber ganz schnell geändert.
Wir haben die Grenzen zum Schluss bei 200/50 gehabt.
Matti ist im 2. halben Jahr schnell mit der HF runter.
Er war da aber schon korrigiert ein Jahr.

Liegt das an seinen Lungenproblem, dass Euer Sohn eine erhöhte HF hat?
Da wünschen wir Euch gute Besserung!

Grüsse
Julia

3

Habe ich noch ganz vergessen

Die Sauerstoff-Sättigung liegt bei ihm Nachts um die 90%-94%, daß das so niedrig ist liegt an seiner Lunge , da er nicht tief genug Luft holen kann
Sie Sättigungs Grenze liegt bei 88% - 100%
Tagsüber sind die werte ähnlich

4

***Ist das normal, dass sich der Puls irgendwann verändert und so weit runter geht?***

Ja, das ist normal.
Bei uns war die Pulrate bei Entlassung auf 70 eingestellt und mit 1 Jahr wurde sie auf 60 runtergesetzt, weil sich die Werte mit der Zeit senken...Lara lag dann nachts oft nur bei 68 statt 70...

6

Ja, es ist normal :-)
Wir hatten zum Schluß auch einen Ruhepuls zwischen 65 u 80! Haben mit den Einstellungen 80-200 angefangen!
Vlt solltest Du ihn nochmal einstellen lassen bevor Du vor lauter gebimmel verrückt wirst
#liebdrueck Sina

7

Hallo!

Wir haben zwar kein Frühchen, aber auch einen Monitor wegen einer EKG-Veränderung. Es ist ganz normal das der Ruhepuls mit steigendem Alter sinkt. Wir haben auch als Jannik 7 oder 8 Monate alt war die Alarmgrenzen verändern lassen, da wir auch abends ständig Alarme hatten. Am besten rufst Du mal den behandelnden Arzt an und fragst nach. Der kann Dir sagen, ob es normal ist und zum Ändern brauch die Monitor-Firma sowieso eine ärztliche Anordnung über die neuen Alarmgrenzen, sonst dürfen die nix ändern!

Lg, Nicole mit klein Jannik #verliebt (schon 10 Monate)

Top Diskussionen anzeigen