Blutfarbstoff grenzwertig..

Seit heute morgen hat mein kleiner wieder verhäuft brady`s und sauerstoffabsacker..
Sie haben ihm blut abgenommen und meinten das der Rote blutfarbstoff Grenzwertig sei und eventuell eine tranfusion gemacht wird.
Hat einer von euch erfahrung damit?

Lieben Gruß Sandra mit Sean im kh

1

Hallo,

mein Sohn hat eine Transfusion gekriegt mit nur roten Blutkörperchen, weil der Hb-Wert zu niedrig war.
Ich wurde aufgeklärt und musste eine Einverständniserklärung unterschreiben. Es wurde ihm dann per Infusion gegeben.
Ich war damals auch sehr unsicher deswegen als ich unterschrieben habe, aber es war nunmal notwendig.

Wie immer gilt: lass Dir alles ganz genau erklären und frag bei Unsicherheiten nach.

Alles Gute für Deinen kleinen Mann.

Lg
Lejana mit Junior 33+6, morgen 6 Monate

2

danke für deine antwort.
Habe jetzt eben nochmal mit ihnen telefoniert und es steht fest das er definitiv ne transfusion bekommt. Entweder nachher noch oder morgen früh.
Es sei auch nicht selten das Frühchen eine transfusion benötigen. Sean ist ja in der 26+3 geholt worden...

Lieben Gruß
Sandra

3

Hallo Sandra,

mach Dir mal nicht so große Gedanken.
Z.b. bei Wikipedia sind auch eventuelle Nebenwirkungen und Wahrscheinlichkeiten gut erklärt.

Die Frage ist doch, wie sind die Alternativen???

Meine Tochter brauchte 2 x eine Transfusion, ehrlich gesagt haben wir uns gar keine Gedanken gemacht. Es musste sein.

Alles Gute weiterhin,

Supermaus


4

Hi

Mein Sohn hat auch mehrere Blutinfusionen bekommen. Die Ärzte meinten, dass die Bildung der Blutkörperchen bei Frühchen oft noch nicht ausreichend ist. Daher bekommen sie Blut als Infusion zur Unterstützung. Ist wohl recht normal. Ist dann auch keine "normale" Blutspende, sondern eine besonders gut kontrollierte. So hat man es uns damals erklärt. Da es bei uns keine andere Möglichkeit gab war es für mich kein Thema.

Wünsch deinem Baby alles Gute.

Liebe Grüße Bobinha mit Mr. Ich-lach-so-arg-im-Schlaf,-dass-ich-Schluckauf-bekomme

5

hallo

meine lena hat auch mindestens 3mal blut gebraucht.
das letzte mal hab sogar ich gemerkt wie fit sie am nechsten tag war.
die kleinen schafen es noch nicht so gut mit der nachbildung.

lg mia+ maus 27+0

6

Danke Für eure lieben und aufbauenden worte.
Habe gerade mal ein bildchen von sean hochgeladen als mein Profilbild.

Habe eben wieder mit dem kh telefoniert..Er wird diese nacht die transfusion erhalten.

Lieben Gruß
Sandra

7

Hallo!

Thiago hat auch so einen geringen Wert, HB 8,4 und irgendeine Vorstufe zur Bildung von roten Blutkörperchen ist bei 16 und sollte zwischen 300 und 400 liegen.

Bei Thiago versuchen sie es trotzdem erstmal mit mehr Eisentropfen, da er noch nicht blass aussieht und es ihm gut geht. Danach käme eine Therapie mit einer Art Hormonspritzen, das ist irgendein Mittel was im Sport wohl auch zum Doping verwendet wird (kann mir die Namen so schlecht merken). Diese Therapie hat wohl große Erfolge bei den Kleinen, allerdings dauert es 2 Wochen bis man Erfolge sieht.
Erst wenns kritischer wird geben die Ärzte bei uns Blut.

Thiagos Freundin geb. 25.SSW hat das alles grade durch und brauchte trotz der Spritzen Blut und es ging ihr innerhalb Stunden deutlich besser!

Ich habs selbst miterlebt!

Sie haben sich auch Gedanken gemacht und so weiter, aber der Erfolg spricht Bände!
Die kleine hat seit Ewigkeiten mal wieder Farbe im Gesicht und wird viel besser mit Sauerstoff versorgt und kann ihre ganze Kraft jetzt zum Atmen einsetzen :-)
Alles Gute für euch!

Jana mit Thiago 26+6 heute 5 Wochen alt

8

hallo zusammen

War bis eben bei Sean und er sieht deutlich besser aus. Auch sein gewicht liegt jetzt bei 1210g #huepf
Er hat die transfusion gut vertragen. Hoffe trotzdem das es das einzige mal war das er eine brauchte.

Lieben Gruß

Sandra mit Sean 26+3 Heute 1 Monat#verliebt

Top Diskussionen anzeigen