Update 33. SSW - Blasensprung in 26. SSW

Hallo alle zusammen!

Ich wollte mich mal wieder aus dem Krankenbett melden und euch weiter auf dem Laufenden halten...
Kaum zu glauben, jetzt haben wir mittlerweile 7 Wochen hinter uns gebracht!! Wir sind so unendlich dankbar dafür, dass wir so weit gekommen sind (32+5) und sich alles stabil hält!!!

Ich hatte ja letztes Mal schon von unseren vielen Gesprächen mit den Ärzten erzählt - und die jetzige Entscheidung ist auch wieder darauf zurückzuführen. Der Oberarzt verdreht schon immer die Augen, wenn wir
noch eine Frage haben und noch eine - aber da stehen wir mittlerweile drüber, denn immerhin geht es um unser Baby!!!

Bei der letzten Untersuchung wog unser Baby 1700gr bei einer ca. Größe von 41cm. Das ist doch schon mal was! Fruchtwasser geht aufgrund des
Blasensprungs immer noch ab, ist aber noch ausreichend. Baby liegt bereits mit dem Kopf nach unten, Gebärmutterhals steht bei ca. 15mm, Muttermund gaaaaanz minimal geöffnet.
Seit Mittwochmorgen ist der Wehenhemmer jetzt aus - Variante "jetzt ausschalten und dann sehen, was die Natur so treibt". Den ersten Tag hatte ich dann wegen der Entwöhnung morgens vermehrt Übungswehen, aber seit dem ist alles ruhig - nicht eine Wehe beim CTG. Nur so haben wir laut Ärzten die Chance auf eine natürliche Geburt, weil der Gebärmuttermuskel ein bisschen Zeit braucht, sich zu trainieren um bei der Geburt stark genug zu sein. Ich darf jetzt auch ein/zwei Mal täglich ein bisschen laufen, aber natürlich langsam anfangen. Ich war gestern mit meinem Mann das erste Mal seit 7 Wochen am Tageslicht und habe in die Weite schauen und frische Luft schnuppern können. Wenn es auch nur ein kurzer Moment war, habe ich es sehr genossen! Wirklich unglaublich, wie sehr man das jetzt zu schätzen weiß!!!
Durch die Bewegung werden ja auch wieder meine Muskeln trainiert, denn eine Geburt kostet auch sehr viel Kraft. Also steigern wir das jetzt so langsam Tag für Tag und hoffen einfach, dass die Wehen noch was auf sich warten lassen aber ohne Einleitung irgendwann losgehen.... Spannende Zeit sag ich euch .....

Spätestens bei 34+0 soll aber eingeleitet werden, da das Risiko einer Infektion nach wie vor besteht und die Ärzte unser Baby am liebsten sowieso schon geholt hätten. Wenn sich dann nichts tut, steht der Kaiserschnitt an.

So langsam geht es also dem Ende entgegen - auch wenn wir am allerliebsten noch weitermachen würden, bis irgendwann die Wehen von
allein beginnen...

So, genug geblabbelt - sorry für eine soooooooo lange Fortsetzung, aber
man hat so viel im Kopf! ;-)

Ganz liebe Grüße vom Mondmädchen & Ehemann & Mini im Bauch
#winke

1

Hi,

ich lese zum 1.Mal von dir...war früher vermehrt unterwegs in diesem Forum.

Das klingt doch alles schonmal ganz prima!! Meine Schwägerin lang vor inzwischen fast 11 Jahren 6 MONATE im KH - wegen der gleichen Sache... Echt sehr hart was du da durchmachst. Aber es ist ja jetzt absehbar..

Die Daten hören sich ja schon gut an.#pro

Mein Sohn hatte bei 35+6 auch nur 42cm und 1845g..

Alles Gute weiterhin - LG Carrie

2

Das ist so toll, wie tapfer du bist. Ich wünsche der ganzen Familie für den Endspurt noch vieeeeel Kraft !

3

das ist ja super. alles gute weiterhin.

lg mia

4

So krass......du bist der Oberknaller.... !!! ich habe wegen 5 tagen schon rumgemotzt ;-) Man Man Man.....du hast meinem VOLLSTEN RESPEKt!!


Halt durch und meld dich mal wieder !!!!!!!!!!

5

Wow das ist wirklich toll- und ein ganz besonderes Wunder!

Ich verstehe dich gut, dass du am liebsten noch warten würdest. Nachdem ich es von der 18ssw bis zur 37ssw geschafft hatte (mit der gleichen diagnose) wollte ich unbedingt noch den Et erreichen- aber mein kleiner Mann hatte andere Pläne#schein

Alles Gute für die Geburt und die Zeit mit deinem kleinen tapferen Mini!

lg luise

6

Hallo,

das ist ja klasse!

Ich lag 2007 5 Wochen wegen der gleichen Sache im KH. Bei mir hat sich der Riss wieder verschlossen. Mir hat vom Liegen alles weh getan und du liegst schon so lange. Ich durfte nach 3 Wochen erst wieder aufstehen.

Toll, dass ihr gekämpft habt!

Ich wünsche dir alles Gute bis zur geburt

Lg Maja

7

Mein Bruder kam vor 17 Jahren mit 1960 g, 44cm zur Welt und ohne Saugreflex zur Welt.

Die Ärzte sagten zu meiner Mutter "aus dem wird nix"!...

Heute misst er 1,82 m, wiegt 80 kg und trägt Elbkähne als Schuhe (Schuhgröße 46) und ist ein stadtlicher Junger Mann geworden.

Der hat Oberarme und breite Schulter..hammer sag ich nur.


Soviel zu .."aus dem wird nix"!


Durchhalten, es lohnt sich ganz gewiss

Top Diskussionen anzeigen