24 SSW Frühchen

Hallo

Ich bin in der 24 SSW Schwanger und liege seid 2 Wochen in der Klinik. Mein Baby wird kaum mehr versorgt und ist unterversorgt. Ich habe vorzeitige Wehen und total viel Eiweiss im Urin und Bluthochdruck :-(

Gestern haben wir uns die Neo angeschaut , ich war total geschockt als ich die vielen Schläuche und Kabel an den winzigen Babys gesehen habe.

Wir müssen jederzeit mit dem Kaiserschnitt rechnen. Momentan habe ich dieses blöde Dauer CTG da die Herztöne immer wieder schlecht werden.

Wer von Euch hat denn so ein winzges Baby bekommen ?Was haben eute Babys gewogen ?
Heute habe ich nochmal in der Pränatologie einen Termin dann schauen wir ob das Baby gewachsen ist bzw zugenommen hat. Wenn nicht wird es geholt die nächsten Tage.
Ich bin fix und alle.

LG Jana



1

Hallo,

ich hatte auch Bluthochdruck, Eiweiss im Urin usw.
Mein Sohn kam bei 24+5 SSW auf die Welt. (Ich bin bei 24+2 ins KH, weil es mir nicht gut ging.)
Er war unterversorgt und wog 450 gr.
Ich hatte Glück und wir haben die Lungenreifespritzen rechtzeitig bekommen.
Matti wird im September 2 Jahre alt.
Es war eine harte Zeit, bis wir ihn mit nach Hause nehmen konnten. Er war dann aber 14 Tage nach ET zu Hause. Mit 3440 gr.
Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass Dein Baby gewachsen ist!
Die Herztöne von Matti waren auf dem CTG immer schwer zu finden, weil 24. SSW halt schon noch sehr früh ist und er auch noch so klein war.

Und viele Schläuche, da kann ich Dir nix vormachen, die hatte er. Aber er brauchte sie und sie haben ihm geholfen!

GlG und wenn Du Fragen hast, dann mail mich einfach an!
Julia

2

Danke.

Ich könnten den ganzen Tag nur heulen...... seid 2 Wochen liege ich hier und warte von CTG zu CTG und von US zu US...... neben mir kommen und gehen die Frauen mit ihren Babys:-(

Nun warte ich auf den Pränatologen. Die Zeit zieht sich total.

Lungenreife habe ich bekommen. Mein Kleiner wog 390 gr das letzte mal.

Ich hab total angst vor einem Kaiserschnitt. Hattest du eine Vollnarkose oder eine Rückenmarksspritze ?



3

Hallo,

meine Kleine kam in der 24+4 mit 500 g und war 5 Monate in der Klinik. Ich hatte in der 22. SSW einen Blasenriss aufgrund einer Infektion und lag dann noch 3,5 Wochen in der Klinik. Wir hatten Lungenreife und Wehenhemmer. Dann haben letztendlich doch Wehen eingesetzt und sie musste per Kaiserschnitt geholt werden.

Heute ist sie elf Monate alt, wiegt 8 kg und ist topfit.

Die Schläuche und Monitore wirken am Anfang abschreckend. Aber sie sind lebensnotwendig und ich bin heute noch unendlich dankbar, hier in Mitteleuropa im 21. Jahrhundert leben zu dürfen. Zu anderen Zeiten oder an anderen Orten - keine Chance.

Ich wünsche Dir alles gute!

weitere Kommentare laden
5

Hi!
Ich mußte auch wegen totaler Unterversorgung in der 25.SSW entbinden, meine Tochter wog nur 340 g.
Sie hat letzte Woche ihren 1.Geburtstag gefeiertund die Ärzte sagten nur "ein kleines Wunder".
Wenn du mal schauen magst:
http://minilara.unsernachwuchs.de/mein_kleiner_engel.html
LG

6

Hallo

Oh jeh sind das winzige Hände, nun ist sie schon 1 Jahr alt.

Hat man bei dir dann die Kleine geholt weil sie nicht mehr gewachsen ist oder waren die Herztöne und die Versorgung so schlecht ?

LG

7

Wir hatten Glück im Unglück. Eigentlich bin ich wegen Blutdruckproblemen in die Klinik und sollte stationär eingestellt werden. Ich habe trotz Medikamente zu hohen Blutdruck gehabt.
Beim Ultraschall wurde es dann festgestellt, daß die Versorgung schon gleich "null" war. Normal wäre 25.SSW 700-800 g an Gewicht des Babys.
Ich lag noch vom 24.6.-27.6. im Kreissaal am 24-Std.-.CTG. Hab die 2 Lungenreifespritzen noch bekommen.
Am 27.6. war beim US morgens alles wieder schlechter und da entschied man sich zum Kaiserschnitt mit Rückenmarksnarkose. Mittags war meine Maus dann auf der Welt und ehrlich...wir haben nicht an sie geglaubt. Aber manchmal passieren halt "WUNDER".

weitere Kommentare laden
10

Hallo Jana,

auch ich lag mit vorzeitigem Blasensprung in der 24 SSW im KH. Dank der erhöhten Entzündungswerte musste unser Sohn bei 23+4 geholt werden. Wir bekamen noch rechtzeitig die Lungenreife. Er wurde auf 550g geschätzt am US, er wog 620g, was ja auch nicht wirklich viel ist. Es war ein großer Schock, aber unser kleiner Fratz hat es sehr sehr gut gemacht. Er ist jetzt knapp 10 Monate (korrigiert 6 Monate) und wiegt 7,5kg

Sicher ist es eine sehr ungewöhnliche und erstmal erschreckende Situation, aber man gewöhnt sich an das Equipment was so piept und tutet.

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute und wenn du Fragen hast, einfach melden:-)

LG Jenny

11

Danke für deine ANtwort das macht ja doch Mut das hier doch einige auch so früh entbunden haben und die Babys alle recht Fit sind.

Mein Kleiner wird nun auf 400 gr geschätzt.

Ich liege ja schon 2 Wochen im KH, die Lungenreife haben wir.

So wie es nun aussieht wir Montag der KS gemacht sofern sich die Werte alle so einigermasen halten übers WE.

Jana

15

Hallo

ich weiß der Beitrag ist nun eine weile her.Ich wollte aber mal fragen was nun daraus geworden ist.Ich hoffe alle sind wohl auf :)

Liebe Grüße Lina

Top Diskussionen anzeigen