Persona und Stillen

Guten Morgen!

Wir wollen in Zukunft mit Persona verhüten. Ich habe gelesen, dass es in der Stillzeit nicht anwendbar ist, was mir auch einleuchtet. Ich habe aber schon seit 4 Monaten regelmäßige Zyklen, trotz Stillen. Meint Ihr, Persona ist in diesem Fall zuverlässig?

Danke und liebe Grüße
Sabine

1

Liebe Sabine!

Ich habe zwar keine persönlichen Erfahrungen mit Persona, aber trotzdem bin ich der Meinung, dass man mit Persona nicht ausreichend verhüten kann.
Der Pearl Index von Persona in Bereich der Methodensicherheit liegt bei 6.

Vielleicht magst du dich mit NFP anfreunden, zumindest ausprobieren; da muss man auch nicht gleich so viel Geld hinblättern ...

Es gibt jetzt eine Langzeitstudie der Universitätsklinik Heidelberg wo der Pearl Index der NFP zwischen 0,4-0,6 liegt. Das ist besser als die Pille, die bei 0,6- 0.8 liegt.

http://www.welt.de/wissenschaft/article728068/Natu...le.html


Fakt ist:
1.
Zitat Persona Homepage:PERSONA ist 94% zuverlässig, wenn es anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode
angewendet wird.
Das entspricht einem Pearl index von 6. Das ist sehr hoch, wenn man Verhüten (also kein Kind) will!

Die Symptothermale Methode (nach Rötzer bzw. AG NFP) hat 0,3;
Antibabypille (Ein-Phasen-Pille) hat 0,1 bis 0,9;
Kondom 2 bis 3

2.
Zitat Persona Homepage:
PERSONA bietet Ihnen eine Verhütung ohne Nebenwirkungen und greift nicht in die natürlichen Vorgänge Ihres Körpers ein.

Richtig, es gibt jedoch deutlich sicherere Methoden, die das auch nicht tun. (Z.B.: NFP)

3.
Zitat Persona Gebrauchsanweisung:
PERSONA ist ebenfalls nicht geeignet für
Frauen, die sich in der Stillzeit befinden oder
Wechseljahrsymptome haben.

Diese können jedoch die Symptothermale Methode (nach Rötzer bzw. AG NFP) ohne Probleme anwenden.

4.
Zitat Persona Gebrauchsanweisung:
PERSONA ist nicht geeignet, wenn Sie Antibiotika einnehmen, die
Tetrazykline als wirksame Bestandteile enthalten.

Auf andere Verhütungsmittel trifft das nicht zu, wie z. B. Kondom oder Symptothermale Methode

5.
Zitat Persona Gebrauchsanweisung:
PERSONA ist nicht für Frauen zu empfehlen, für die eine
Schwangerschaft absolut inakzeptabel ist.

... Sprich: die Methode als Verhütung als so unsicher eingestuft wird, (auch von Stiftung Warentest: Gesamturteil BEFRIEDIGEND (3,5), Empfängnisschutz AUSREICHEND (4,1)!!!

http://www.stiftung-warentest.de/download/protected/t200008088.pdf?pool=online&type=protectedfile&id=t200008088&lang=de&filetype=protectedfile&sid=vjegnyjegbyvrry5oyue3gjh

6.
Zitat Persona Gebrauchsanweisung:
Während des ersten Anwendungszyklus fordert der Monitor
16 Tests an 16 Testtagen anIn jedem weiteren
Anwendungszyklus fordert der Monitor nur 8 Tests an.
PERSONA 8 Teststäbchen im PERSONA online shop für einen Anwendungszyklus 15€!

Das sind pro Jahr 195€, in 5 Jahren 975€...!!!
Andere Methoden kosten nur wenige Cents!!!


Liebe Grüße

Silke
exam. Krankenschwester

2

also ich nehm den persona jetzt im 4. Zyklus bin bis jetzt nicht ss geworden, aber wir verhüten wenns rot wird zusätzlich!

ich würde es dir nur dann empfehlen, wenn dus wirklich so verwendest wie es dort erklärt wird und wenn ein baby nicht die totale katastrophe wäre.

hab schon öfter gehört, Persona macht gerne Babies (hoffentlich). Sie geben ja auch eine Sicherheit von "nur" 94% an!

alles gute und lg

Top Diskussionen anzeigen