Habe mir gerade die Kupferspirale einsetzen lassen und.....

muss sagen es hat fast überhaupt nicht weh getan#freu

Hallo zusammen,

ich muss mal was loswerden. Ich habe mich ja vorher so verrückt gemacht. Ich habe Leute gefragt, die die Spirale habe, nach Ihren Erfahrungen. Und so. Alle haben mir es als das "schrecklichste" was sie je erlebt haben, beschrieben.

ICh also schon total Verkrampft und voller Panik dahin. Auch als ich auf dem Suhl lag ging es mir nicht besser. Sie versuchten mir beizubringen mich zu entspannen und "alles" abzusenken, so gut es geht. Irgendwie habe ich es auch geschafft und schwupp die wups war das Ding da drin. Ein kleines ziepen, ein bißchenbrennen und die Sache war erledigt.

Also die ganze Panikmache vorher war völlig unbegründet. Allerdings muss ich dazu sagen das ich ne Stunde vorher Paracethamol genommen habe. Vielleicht lag es daran, vielleicht auch nicht aber ich möchte euch Mut machen, keine Angst davor zu haben. Es ist alles nur halb so schlimm.

Liebe Grüße eure Carolin.

1

Hi Carolin,

mensch hast du es gut. Ich hatte noch Tage schmerzen nach dem Einsetzen. Hatte erst Pille, dann die Entbidung meines Sohnes, danach dann Spirale, was beim Einsetzen schon richtig arg schmerzte. Danach lag ich 1 Woche lang im Bett und nachdem ich 2 Monate immer wieder Probleme hatte, musste diese Entfernt werden wegen einer Entzündung. Dann habe ich den Ring bekommen, ebenfalls nur Probs und danach die 3 Monatsspritze die ich seit 1 Jahr nicht mehr nehme.

Lg Jazzy

2

Hallo

Das einsetzten tat mir persönlich auch nicht weh aber leider musste ich sie mir letzte woche ziehen lassen und das war echt unangenehm habe sie leider nicht vertragen und nur blutungen gehabt.Aber ich habs ja überlebt;-)

LG Kati

3

Hallo Carolin!

Ich denke nicht, dass es am Paracetamol lag. Ich habe zur Zeit die vierte Spirale und habe nie Probleme gehabt. Weder beim Einsetzen noch beim Herausnehmen. Ja, es zeipt ein wenig. Aber im Grunde ist es schon vorbei, wenn man noch denkt, der FA fängt gerade mal an. Das Herausnehmen ist noch viel unproblematischer.

Ich habe auch sonst keine Probleme mit stärkeren Blutungen oder so. Ich muss allerdings dazu sagen, dass meine Blutungen grundsätzlich ziemlich stark sind und daran hat sich nichts geändert. Nein - falsch. Es ist manchmal sogar weniger als üblich. (Ich habe die ganz normale Kuperspirale, NICHT die Hormonspirale)

In letzter Zeit hatte ich ab und an Zwischeblutungen. Die hatte ich auf die Spirale geschoben. Aber selbst das kam nicht von der Spirale, sondern von einer kleinen Entzündung - die wiederum NICHTS mit der Spirale zu tun hatte!

Also all diese Geschichten, die man schon mal hört über die Spirale, kann ich nicht bestätigen. Es gibt auch POSITIVE Erfahrungen. Man spricht eben eher über Negatives.

Ich bin rundrum zufrieden und vor allen Dinegn beruhigt, dass ich meinem Körper keine Hormone zufüge und auch sonst keinen Stress mit Verhütung habe. Ist das beste, was mir passieren konnte.

Viel Glück mit deiner Spirale!

Cassiopeia

Top Diskussionen anzeigen