hat jemand Erfahrung mit der Pille "Monostep"???

Hallo!
Ich nehme seit 7 Jahren die Pille Monostep. (Naja, seit einem Jahr nicht, da wir Nachwuchs wollten, der auch inzwischen da ist;o) ) Die letzten Monate als ich sie nahm hatte ich inder Pause meistens migränenartige Kopfschmerzen. Habe das mal irgendwo gelesen dass das bei Monostep wohl viele Frauen haben... Was habt ihr so für Erfahrungen mit dieser Pille gemacht? Weiss auch zufällig jemand wie das ist wenn man die Pille nach der Schwangerschaft wieder nimmt ob die Kopfschmerzen dann nicht mehr kommen? Weil, die ersten Jahre hatte ich gar keine Probleme damit.....
Würde mich über eure Meinungen dazu freuen.

#danke

L. G.
Mareike mit Dustin

1

hallo mareike, ich hatte diese pille nur für ein halbes jahr und ich habe sie gehasst, denn ich hatte immer blutungen depressionen kopfschmerzen ich fühlte mich richtig schlecht.

aber ich denke dass ist immer unterschiedlich. nun bin ich gut zufrieden mit der spirale!:-D

Gruß
crazy#blume

2

Hallo,

ich habe Monostep auch von 1998 bis 2004 genommen und habe sie sehr gut vertragen. War sehr zufrieden und hatte nie Zwischenblutungen.

Zuletzt hatte ich jedoch folgende Probleme, ide dann auch zum Absetzen der Pille führten: Brustspannen, depressive Verstimmung, mangelnde Libido.

Wir haben uns dann für ein Baby entschieden. Es hat 5 Monate gedauert, bis die Nebenwirkungen der Pille ausgeschlichen waren.

Ich hatte nach Absetzen der Pille zunächst lange keinen Eisprung und mir ging es hormonell schlecht. So eine Langzeit-Einnahme ist wie eine Dauer-Lüge für den Körper. Wenn er dann mit der Wahrheit konfrontiert wird, muss er erst damit umzugehen lernen und langsam wieder einen Zyklus entwickeln.

Nun ist unsere Kleine schon fast 11 Monate alt.

LG Kris

3

Hm, ich nehme sie seit zweieinhalb jahren und bisher gings mir immer recht gut dabei. nun hab ich allerdings leichte depressionen zurzeit und bei dem was ihr schreibt, kommt mir jetzt der verdacht, dass es vllt von der pille kommt... war das bei euch dann besser, als ihr sie nicht mehr hattet?

4

Hallo Mava!

Ich habe Monostep im Dezember 2005 abgesetzt weil wir ein Baby wollten, bin noch im gleichen Monat schwanger geworden. Habe die Pille vorher fast 7 Jahre genommen. Ohne Probleme, bis auf die starken Kopfschmerzen in den letzten Monaten. Die Lust auf Sex war bzw. ist auch bestens. Als ich sie abgesetzt habe war ich ja sofort schwanger daher kan ich leider nicht sagen wie es ohne Monostep wäre. Momentan ohne Pille habe ich genauso Lust wie immer... Habe noch eine Packung Monostep, bin aber am überlegen eine andere zu nehmen. Man hört viel negatives darüber... Naja, werde mal zum Fa, da komm ich nicht drum rum.....

Vielen #danke an euch alle für die Antworten!

#herzlich Mareike

5

hallo maraike,

also monostep war meine erste pille,die hab ich mit 15 bekommen.ich habe sie damals sehr schlecht vertragen.mir war davon bei neuem packungsanbruch immer kotzübel#schock und teilweise mußte ich mich davon auch übergeben.einmal war mir einen ganzen monat schlecht,aber ich konnte ja nicht mitten im zyklus aufhören die zu nehmen,sonst wäre ja alles durcheinander gekommen.übel war mir auch von leios.mit cilest war ich dann ganz zufrieden.naja die hab ich dann auch abgesetzt und nun halte ich stolz meinen süßen sohn im arm.allerdings ringe ich jetzt mit der entscheidung zum nächsten verhütungsmittel,weil ich auch noch stille.


alles liebe juliane und malte (12.09.06)

6

Ich habe sie auch 3 jahre genommen und bin dann nach absetzen sofort schwanger geworden.Ich hatte auch keine Beschwerden während der Einnahme.
Auch nach der Schwangerschaft habe ich sie normal weitergenommen und bin wieder nach absetzen sofort schwanger geworden.Also bei mir gab es keinerlei Probleme damit.
lg Julia

7

Hau mir bloß mit der Monostep ab. Die habe ich zwar am besten vertragen von allen Pillen, aber irgendwelche Nebenwirkungen hatte die bei mir immer. Vorallem Kopfschmerzen und Erbrechen. Ein Wunder das da nichts schief ging. Ist aber schon zig Jahre her. Nie wieder!

Komme super mit einem anderen Verhüterli klar!;-)

8

Is ja interessant zu lesen! Ich habe auch mit Monostep angefangen. Irgendwann (1x im Monat) hatte ich immer einen Tag an dem ich nicht zur Arbeit konnte, da ich furchtbar gek..zt habe. Am Tag darauf war alles wieder gut. Hab mir aber erst nichts dabei gedacht. Bis ich mir die Tage notiert habe und feststellte, dass es immer am 1. Tag der Pilleneinnahme war. Also Schluß mit Monostep und seit dem keine Probleme mehr.

Top Diskussionen anzeigen