Verhütung mit Pille Erbrechen was tun???

Ich nehme seit einem Monat die Pille femikadin und hatte jetzt eine Woche lang Pause und nahm gestern die erste Pille aus dem zweiten blister. Vorher hatte ich aufgrund des Stillzeit die Pille onefra sanol und war damit sehr zufrieden.

Schon während der pillenpause hatte ich sehr starke Kopfschmerzen und war am überlegen ob ich die Pille wechseln soll, wollte aber Eigentlich 2-3 Monate mit dieser Pille versuchen.

Nun hatte ich gestern gv und mir war so übel, so dass ich heute direkt nach dem
Aufstehen erbrechen musste. Es kam nur ganz viel grünes Wasser und es war ziemlich bitter.

Muss ich mir bezüglich der Wirkung der Pille Sorgen machen? Wird die Wirkung jetzt beeinträchtigt? Die Pille habe ich gestern Abend um 22:00 Uhr eingenommen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir weiter helfen?

Vielen Dank im Voraus

1

Die Pille muss 4 Stunden im Körper sein. Dann hat sie sich voll aufgelöst und somit hat sie dann die volle Wirkung.
Wenn man innerhalb von den 4 Stunden erbricht oder Durchfall hat sollte man zusätzlich noch verhüten

3

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Jetzt bin ich beruhigt.

2

Ganz egal, wie die Theorie aussieht, wie schnell die Pille wirken müsste usw. Kauft euch Kondome für diesen Zyklus - und ab nächstem Monat sieht es dann wieder anders aus.
Jeder Körper ist anders und wenn ihr wirklich kein Kind wollt, dann führt an Kondomen kein Weg vorbei.....oder - zweite Variante: Enthaltsamkeit ;-)
LG Moni

4

Danke für den Tipp 😊 wir haben bereits zwei kleine Kinder. Dann werde ich mir Kondome besorgen müssen.

5

Ist besser....ich habe in den zahlreichen Jahren hier schon ALLES gelesen, was "eigentlich" medizinisch kaum möglich oder unerklärlich war 😎

6

Wenn du deine Periode in der Pause hattest, ist es eher unwahrscheinlich, dass du jetzt schwanger sein könntest.
Aber um sicher zu gehen, kannst du dir auch heute noch die "Pille danach" in der Apotheke holen.

7

Hallo.
Lies doch bitte mal in der Packungsanleitung nach. Beinstand das genau drin.
In der 1. Woche musste man nicht zusätzlich verhüten. Weil da normalerweise kein Eisprung stattfindet.
Und wenn du sie um 22.00 Uhr genommen hast und morgens Erbrochen, dann ist die Tabletten längst aufgenommen!!!
Ich würde mir keine Sorgen machen.

Lg Momo

Top Diskussionen anzeigen