Nebenwirkungen von der Mirena

hallo ihr lieben,

Ich habe jetzt seit November die Mirena. Direkt nach dem Einsetzen hatte ich viele Pickel und über 2 Monate Dauerblutungen...dann hatte sich das alles beruhigt und ich hatte 1x monatlich meine Tage. Weniger als vor der Spirale. Jetzt seit ein paar Wochen habe ich ständig Blutungen. Hatte wieder nur wenig meine Mens. Und seitdem immerwieder Tage, wo es blutet, Unterleibsschmerzen (wie beim Eisprung). Manchmal wirklich nur so verfärbten Ausfluss. Mache mir nun Gedanken, ob es von der Spirale kommt, oder was ernstes ist.
War Donnerstag beim Frauenarzt. Der meinte, es ist eine Entzündung ln der Scheide. Hab Zäpfchen und Tabletten bekommen. Aber es wird nicht besser. Mache mir Gedanken wegen Gebärmutterhalskrebs. Abstrich haben sie gemacht. Aber der dauert 4 Wochen 😱
Bis dahin dreh ich durch vor Angst.

Die Blutungen hab ich oft am Tag nachdem ich Sex hatte. Da ich sehr häufig Verkehr habe, ist es nervig, wenn ich ständig blute. Das schränkt mich sehr ein in meiner Sexualität.

Vllt hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen und kann mich beruhigen.

1

Moin

Ich habe im Forum Rund ums Baby bei den Experten schon oft davon gelesen, und der Dr. Malmann in dem Forum empfiehlt dann Doxycyclin. Das würde die Blutung bei Spirale wohl stoppen. Wieso ist noch nicht ganz klar.
Frag Mal deinen Gyn danach.
Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen