Zwischenblutung stillpille

Hallo ihr lieben meine Tochter kam um April zur Welt nach 8 Wochen der Geburt habe ich gleich die still Pille desogestrel aristo bekommen seit dem nehme ich sie durch. Im September haben wir abgesillt. Weil ich nicht mehr abpumoen wollte. Bitte kein Thema deswegen. Nun habe ich seit 3 Wochen zwischen Blutung. Mal ganz leicht dann wieder bissl mehr überwiegend abends. Ist dies normal. War am 6.12. Bei Fa da hieß ist alles io.... Geht es wem auch so?

Sorry für den langen Text

1

Hallo,
ich habe damals einige Zeit nach der Geburt von meinem zweiten Sohn auch diese Still-Pille bekommen.
Wegen eine Venentrombose sollte ich keine richtige Pille mit Hormonen mehr nehmen.
Nach sechs Wochen Dauerblutung , zwar nicht viel, aber doch auch so viel, das ansonsten keine Verhütung mehr nötig war, habe ich die wieder abgesetzt.
Danach hat sich rausgestellt, das sich meine Gebärmutter Schleimhaut immer sehr hoch aufbaut und ich hatte ziemlich starke Blutungen. Ich hatte dann eine Endometrium Ablatation deswegen und habe mich gleich mit sterilisieren lassen.
So eine Pille mit ständigen Blutungen ist einfach nervig, wenn Du sonst keine Probleme hast würde ich auf eine richtige Pille umsteigen.
Meine FÄ meinte damals das muss sich erst mal regulieren...
Meine Geduld war dann nach sechs Wochen rum.
Viele Grüße

2

Hallo

Ich hatte bzw habe noch das Problem.
Hatte die gleiche wie du und nacj 3 Wochen einnehmen begannen die Tage die ich dachte nach 2 Wochen aufhörten was nicht so war danach kam Schmiedebluten von braun bis schwarz alles dabei
Insgesamt bis jetzt ,5 Wochen
Hab Freitag wieder microgynon bekommen und ich bin so froh das der Drache fast weg ist✊✊

Top Diskussionen anzeigen