Sterilisation bei Kaiserschnitt - Vor und Nachteile?

Hallo ihr lieben 😊

Ich beschäftige mich mit dem Gedanken während des Kaiserschnitt's eine Sterilisation durchführen zu lassen.

Habt ihr im Bekanntenkreis Erfahrungen mit den (hauptsächlich) Nachteilen?

Sollte man nicht machen. Erst eine Zeit nach der Geburt. Angeblich wächst ziemlich oft wieder alles zusammen weil die Gebärmutter darauf aus ist zu heilen.

Man kann durchtrennen und abbinden, quasi doppelt sicher gehen.

Wenn die Ärzte das tun.. meist sieht man es ja nicht was der Arzt so tut 😄

weitere 6 Kommentare laden

Mir wurde gesagt das ein Stück vom Eileiter rausgenommen wird, um so das zusammen wachsen zu verhindern.

Mir geht es darum, ob es irgendwelche Änderungen bei der mens gab? Mehr Blutungen? Mehr Schmerzen? Usw...

Ah ok!
Kann ja nicht sein, denn der Eileiter an sich hat ja keinen Einfluss auf den hormonhaushalt.

Vorallem man kann ohne Eilleiter schwanger werden. Zwar schwer aber möglich

weitere 10 Kommentare laden

Hallo. Also ich kann dir leider keine Antwort geben aber ich hänge mich ran. Bei mir steht fest ..eigene Wille die Gesundheit geht mir Vor. Ich zu 100% Entschlossen das bei 3 Kinder und 1 Sternchen Schluss ist. Ich weiß ich bin Jung gerade mal 26j. Aber die Entscheidung habe ich beschlossen und dazu stehe ich fest.

Hallo , ich hatte im januar einen Kaiserschnitt mit steri.
Bin nun 33j , habe 3 Kinder und 4 Sterne.
Ich stille noch und hatte bisher 3 mal meine Periode, aber mit unregelmäßigen Zyklus. Bei der ersten Periode hatte ich starke Schmerzen an den Eileitern, sonst weiss ich noch nicht.
Man sollte sich der Sache aber wirklich sicher sein.
Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten.bei Klammern ist die Wahrscheinlichkeit Größer als bei den anderen.
Meine wurden auch verödet.
Eigentlich beruhigt es mich etwas, das man trotzdem noch schwanger werden Könnte, durch künstliche Befruchtung.

Lg
.

Guten Morgen,

ich hatte 04/2016 eine Steri beim 3. Kaiserschnitt. Nach der Trennung/Scheidung von meinem Ex-Mann habe ich meinen Schatz kennengelernt und wir hatten den großen Wunsch noch ein gemeinsames Baby zu bekommen. Hatte dann 09/2018 eine Refertilisierung. Und am 30.01.2020 wird unser Baby per 4. KS geholt und dabei wird erneut eine Sterilisation gemacht. So ist zumindest der Plan. Wir erfahren das am Donnerstag. Meine Frauenärztin hat mir alles schriftlich gegeben, dass eine Sterilisation medizinisch indiziert ist und damit übernimmt die KK das bei mir.

Also es wurde bei mir direkt beim KS gemacht.

Schönen guten Morgen
Vielen Dank für deine Antwort. Hattest du nach deiner Steri irgendwelche Veränderung bei der Mens? Ich nehme mal an es war alles okay, sonst würdest du es nicht wieder machen, oder? Ich hab auch meinen 4. Kaiserschnitt. Und wir überlegen hin und her. Meine Schwester hat es auch gemacht und seitdem immer wieder Probleme mit stärkerer mens und mehr Schmerzen. Deshalb die Frage ob das öfters vorkommt, oder sie einfach "Pech" hatte.

Nein ich hatte nach der Steri keine Probleme. Es war alles wie vorher.

Hi

Ich wurde 2016 bei einem Kaiserschnitt steriliert.
Ein Stück Eileiter wurde raus genommen und verödet.
Hat anscheinend gut geklappt und wurde bis her nicht mehr schwanger.
Wir überlegen momentan ob wir es wieder rückgängich machen wollen, weil wir doch nocht gerne ein Kind haben möchte.
Während der Schwangerschaft war mir einfach nicht mehr nach einem Kind und die Wohnsituation hat sich auch geändert, was damals noch undenkbar war.
Aber wenn du auf keinen Fall mehr Kinder haben möchtest, ist das relativ sicher!
So, nun zu den Nachteilen.
Meine Tage sind eigentlich gleich stark geblieben, sie waren aber schon immer heftig.
Ich habe seit dem ordentliche Schmerzen wenn ich meinen Eissprung habe.
Und, ich habe sehr oft Schmierblutungen und das nervt total. Das ist so das die schlimmste Nebenwirkung.
Ich kenne aber auch welche, sie sterilisiert sind, die gar keine Probleme haben.
Was dann auch echt befreiend ist, wenn man nicht mehr auf die Verhütung achten muss.

Alley Gute
Lilly

Vielen lieben Dank für deine Antwort 😊
Es wird ganz sicher das letzte Kind werden. Da sind wir uns einig.
Ja, genau das ist der Grund. Einfach nicht mehr an die Verhütung denken müssen....keine Hormone mehr schlucken usw.
Ich hatte eben nur Angst das es vielen so geht das mit der Mens alles schlimmer geworden ist.

Ich hatte Mittwoch Sectio mit steri, habe mir die Eileiter aber entfernen lassen. Habe so keine Nachteile erkennen können. Stößt halt viel auf Unverständnis, da musst halt drüber stehen 😉

Top Diskussionen anzeigen