NFP-Verhütung in der Stillzeit? Alternative?

Vor 6 Wochen kam unsere Tochter zur Welt und eigentlich wollten wir relativ schnell das zweite Kind angehen. Aufgrund einer Not-Sectio muss ich nun mindestens ein Jahr warten, bis eine weitere Schwangerschaft denkbar ist. Ich habe nie die Pille genommen, sondern immer mit NFP verhütet - mein Zyklus war sehr regelmäßig, alles wunderbar, und eine eventuelle Schwangerschaft wäre kein Problem gewesen, man hatte also keinen Druck. Jetzt stille ich, wann die nächste Periode kommt weiß kein Mensch, und ich würde ungern für ein paar Monate Hormone einwerfen. Wie sind eure Erfahrungen mit NFP während der Stillzeit?

https://wearetheladies.de/2016/02/22/natuerliche-verhuetung-nach-der-geburt-und-der-stillzeit/

Und dass mit einem Jahr warten, sagen die Ärzte immer nach einem KS. Viele halten sich nicht daran. Aber ich finde das auch wichtig.

Wie wäre es zusätzlich mit Kondomen? Da seid ihr auf der sicheren Seite.

Wenn man sich an die Regeln hält, dann geht das wie gesagt.
Ob der Zyklus regelmäßig ist oder nicht, ist egal. Es wird ja nicht blind herum gerechnet sondern individuell beobachtet und ausgewertet.
Ein regelmäßiger Zyklus ist einfach praktischer, aber halt nicht nötig.

Top Diskussionen anzeigen