Wie verhüten?

Hallo Ihr Lieben, mich würde eure Meinung interessieren.
Ich bin 41 Jahre alt und habe 3 Kinder, weitere Kinder sind nicht gewünscht.
Ich komme mit keinem Verhütungsmittel klar. Durch die 3 Monatsspritze hatte ich monatelang Blutungen, die Pille für "Reife" Frauen brachte mir noch mehr Migräne als ohnehin schon und die Spirale kommt nicht in Frage. Meine FÄ meinte ich bin einfach kein Typ für Hormone. Die Kupferspirale würde dazu führen dass meine Mens noch stärker wird als sie eh schon ist.
Ich weiß nicht was ich noch machen soll. Habt ihr Tipps?

LG

Hallo,

warum nimmst Du nicht einfach Kondome?

Die haben keine Nebenwirkungen und sind immer schnell zur Hand.

Liebe Grüße
M

wenn deine Mens eh schon stark ist, dann wird sie, wenn überhaupt, nur ein klein wenig stärker.

Viele Frauen, die hormonell verhütet haben, wundern sich, wenn sie dann eine ganz normale Periode haben, wie stark die dann ist. Kommt halt so rüber, wenn es eine richtige Periode ist und nicht nur eine sog. Abbruchsblutung wie bei der Pille. Sie kennen eine normale Periodenblutung nicht.

Und wenn dann von hormoneller Verhütung auf z. B. Kupferspirale um gestiegen wird, dann ist das natürlich eine gigantisch starke Blutung im Gegensatz zu vorher. Deshalb wird immer erwähnt, dass durch die Kupferspirale od. Kupferkette die Blutungen viel, viel stärker seien.

Mein Tipp: Kupferspirale od. Kupferkette.
Oder halt Kondome.
Alles Gute und eine gute Entscheidung

Welche "Pille für "Reife" Frauen " hast Du denn probiert?
Ich selbst wusste auch nicht recht was, Spirale nicht vertragen, Hormone auch nicht recht. Bin dann mit der Mini28 bisher ganz zufrieden, bei der habe ich keine Nebenwirkungen.

Ansonsten könntest Du noch Diaphragma testen. Hatten wir auch, meinen Mann rieb das Ding und damit war es leider auch raus... Bei anderen Paaren klappt das aber super.

Liebe Grüsse

Hallo,

Ich hätte jetzt auch gesagt, dass du einfach auf Kondome zurückgreifen solltest. Wir verhüten ausschließlich mit Kondomen, weil das für mich einfach die Beste Option ist. Mir gehts ähnlich wie dir, ich kann keine Hormone nehmen... Was bleibt einem dann anderes übrig, außer das sich der Mann sterilisieren lässt? Da stößt man bei den meisten Männern natürlich auf Widerstand. Also, greif zum Kondom. Wir haben inzwischen sogar Spaß dran immer neue Varianten, Farben, Formen oder wie auch immer auszuprobieren. Guck mal hier auf der Seite: https://www.mein-kondom.de/de. Da gibts alles rund ums Kondom was du dir vorstellen kannst. Vielleicht könnt ihr ja mal zusammen was aussuchen und es dann ausprobieren...

LG!

Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich hätte mir Kondomen überhaupt kein Problem, aber mein Mann 🙄 Er kann damit einfach nicht.

weitere 4 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen