Dreimonatsspritze "light" Sayana

Hallo zusammen

Ich habe einige Fragen und hoffe es wird nicht zu chaotisch...
Ich habe am 21.10 die Injektion bekommen die somit bis zum 21.01.17 wirkt und hoffentlich nicht allzu viel durcheinander gebracht hat. Ich lese von vielen Frauen die durch die Spritze keinerlei Blutungen mehr hatten und nach absetzen bei Kinderwunsch erst auf die Periode warten um dann die Zyklen etwas auswerten zu können. Ich habe allerdings dauerhaft Blutungen und frage mich wie ich die Blutungen die nun von den Hormonen der Spritze verursacht werden von der Periode unterscheiden kann? Bzw was zyklustag 1 ist? Der 22.01 dann einfach? und wann fange ich mit Ovulationstests an um einen Überblick zu bekommen wenn ich nicht weiß wo im Zyklus ich stehe bzw ob überhaupt Eier springen? Man sieht das sind Fragen über Fragen .. Was ich mich auch frage ob es überhaupt möglich ist schwanger zu werden bei diesen Dauerbutungen oder ob sich dann eine Einnistung schwierig gestaltet.. Vorher hatte ich Bilderbuchzyklen und hoffe das kommt bald wieder zurück. Ich habe die Spritze nur einmal spritzen lassen obwohl es laut Beipackzettel unerheblich ist wie oft man sie hat spritzen lassen..

Hat hier jemand Erfahrungen damit gemacht und kann mir berichten? Ich nehme jetzt bereits mönchspfeffer obwohl die Spritze noch wirkt in der Hoffung direkt einen einigermaßen annehmbaren zyklus zu haben..

Lg

1

hier ist eine Info zu Sayana
https://www.pfizermed.de/fileadmin/produktdatenbank/pdf/011704_freigabe.pdf
es steht das hier drin
>>Nach einer einmaligen Gabe von SAYANA
betrug die kumulative Rückkehrrate zur Ovu-
lation nach 1 Jahr 97,4 % (38 von 39 Pa-
tientinnen), wie Plasma-Progesteron-Mes-
sungen ergaben. Nach dem therapeuti-
schen Fenster von 14 Wochen war die frü-
heste Ovulation 1 Woche danach festzustel-
len. Die durchschnittliche Zeitspanne bis
zum Eintritt der Ovulation betrug 30 Wochen.<<

und ein Arzt schreibt das hier
>>Nach dem 1. Anwendungsjahr haben mehr als 55% der Frauen keine Blutungen
Nach dem Absetzten der 3-Monatsspritze light dauert es ca. 30 Wochen bis der Eisprung wieder einsetzt, nach 1 Jahr haben fast alle Frauen (99,5%) wieder regelmässig einen Eisprung<<

bezgl. der Blutungen
>>Mögliche Nebenwirkungen
* Zwischenblutungen, vor allem in den ersten 3 Monaten<<
http://www.heinzschaffer.at/dreimonatspritze_sayana.html

entweder wurdest du über Sayana nicht gescheit und aus führlich auf geklärt od. du hast nicht zugehört od. das, was der Arzt gesagt hat, nicht verstanden.

Hier Klartext:
In den ersten drei Monaten kommt es zu Zwischenblutungen
und ein Eisprung ist aller Wahrscheinlichkeit nach erst nach evtl. einem dreiviertel Jahr nach Absetzen wieder möglich.

Wird mit dem schwanger werden können wohl noch etwas dauern

2

Danke für deine Antwort.

Wird wohl nur abwarten bleiben. Klingt doch nicht schlecht innerhalb eines Jahres...manche brauchen ohne Spritze länger. Muss man positiv denken.
Lg

3

man sollte immer positiv denken!

Ja, es bleibt dir nur ab warten. Ich frag mich aller dings, wieso du dir die Spritze über haupt hast geben lassen

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen