Wie denn nun verhüten? Ich weiß gar nichts mehr.

Hallo.
Wir haben 3 Kinder und ich suche grad nach ner Verhütungsmethode.
Was ist denn nun das Beste?
Spirale, Pille, Stäbchen, ... etc.
Von fast allen wird man zunehmen (was auf gar keinen Fall geht).
Die meinsten haben morz Nebenwirkungen oder sind mega aufwendig.
Hatte bisher den Persona, aber der ist sehr unzuverlässig...

Was macht ihr? Wie seid ihr damit zufrieden? Habt ihr zugenommen?

Ich bin etwas fertig. Ich weiß gar nix mehr. So viele Infos und Vorschläge....
Keine Ahnung, mein Kopf platzt gleich...

Sorry, blabla aber würde mich über Antworten freuen.

Grüßle Aussi

1

Kupferspirale oder Kette (keine Hormone --> kein Zunehmen)

konsequentes NFP (Frage ist, ob das mit 3 so kleinen Kiddies klappt)

2

NFP und Kondome in der fruchtbaren Zeit.

Allerdings hab ich diesen Zyklus mit der "Sicherheit" von NFP experimentiert (man kann es auch "schlampen" nennen ;-)) und bin auch prompt schwanger geworden.

Du musst für NFP sehr viel Engagement mitbringen. Du musst das Buch von sensiplan lesen und du solltest einen kurs machen - gerade bei kleinen Kindern, die NFP schon etwas erschweren können.
Für mich fallen hormonelle verhütungsmethoden aus. bin da sehr empfindlich.

Der Vorteil ist, dass du deinen Körper nicht unnötig belastest und einen "Patzer" sehr schnell mitbekommst.

Der Nachteil ist der große Aufwand. Man muss sich reindenken und jeden monat gewissenhaft sein Zyklusblatt auswerten. Manche mögen so viel nähe zu ihrem Körper nicht..
Mir machts spaß. Ich find das spannend und mir fällts auch nicht schwer.

3

Hallo...

ich hab seit 1 Jahr eine Kupferspirale (keine Hormone) und bin sehr zufrieden.

Die ersten Monate war meine Mens VIEL länger und doller wie zuvor, aber mittlerweile ist alles eingespielt. Habe auch keine übermäßigen Schmerzen bei der Mens. Zwischenblutung auch keine.

Ich würds immer wieder machen

Davor haben wir 3Jahre mit Kondom verhütet, das war auch ok... wurd aber auf Dauer nervig

lg Steffi

4

Nach 3 Kindern würde ich dir eindeutig NICHT zu einer Kupferspirale raten. Dein Muttermund ist eh dadurch weicher, du brauchst nur eine sehr starke Blutung haben und die Spirale fällt raus. Das Nova-T ist super biegsam.
Es gibt zwar noch eine in einer Art Hufeisenform mit Haken, die soll aber ganz oft verwachsen.
Lass es lieber.

Das schöne an mechanischen Verhütungsmitteln ist, dass du dich durchtesten kannst. Es gibt ja neben Kondom und NFP noch das Lea Contrazeptivum und das Diaphragma- nicht jedermanns Sache, aber testen könnte man es ja.
Du findest icher was für dich.

5

noch eine zufriedene nfp-lerin hier :D (ist auch deutlich sicherer als persona)
mit kondomen in der fruchtbaren zeit (war mir am anfang nicht so lieb, aber jetzt haben wir die passende größe und das macht einen riesen unterschied im komfort)

zur kupferspirale noch kurz: es gibt auch eine kupferkette, die wird verankert. kann ich aber aus erfahrung nichts zu sagen. spirale war rein gefühlsmäßig nie wirklich eine option für mich.

wie siehts denn bei euch mit der weiteren kinderplanung aus? falls sie abgeschlossen ist könnte man(n) ja auch über eine sterilisation nachdenken?!

noch zu den hormonellen: zunehmen muss man nicht unbedingt. aber das kann man halt vorher nicht wissen. für mich persönlich werden hormonelle verhütungsmittel nicht mehr in frage kommen.

Top Diskussionen anzeigen