Drei Monats Spritze nach Entbindung...

Hallo Ihr!

Ich habe mir am Freitag bei meiner FÄ die 3 Monats Spritze geben lassen. Da ich Bedenken hatte, dass ich es mit der Pille einnehmen "verpasse" (hatte damit vor der SS schon Probleme die Regelmäßigkeit einzuhalten #hicks ).

Nun lese ich aber hier, dass die 3 Monats Spritze wohl nicht so besonders "angesagt" ist.
Wegen Nebenwirkungen ect. Am meisten hat mich die Aussage beschäftigt, dass es wohl etwas länger dauern kann wieder SS zu werden. Ich meine, unsere kleine Maus ist jetzt 7 Wochen und ein Geschwisterchen ist frühstens in 2 Jahren geplant. Nun bin ich allerdings am überlegen, ob ich mir nicht doch die Pille aufschreiben lasse. Denn wenn ich dann auch noch lese, dass man sooo viel zunehmen kann unter der Spritze, wird mir schon ein bisschen bange :-( War froh, dass ich jetzt wieder halbwegs auf mein Vor SS Gewicht gekommen bin...

Normalerweise lasse ich mich nicht verunsichern, aber jetzt bin ich ein bisschen ratlos. Hatte sowieso vor die Spritze nur bis zum Abstillen "zu verwenden", aber nun frage ich mich ob ich mir nicht doch lieber die Pille aufschreiben lassen sollte...
Ich weiß, man denkt erst und handelt dann... Vielleicht könnt ihr mir trootzdem einen Rat geben, besonders diejenigen die schon Erfahrungen mit der Spritze haben...?!

Danke #blume GLG

1

Also ich hab sie mir letzte Woche auch wieder geben lassen und habe sie vorher auch lange gehabt. Hatte bisher nie Probleme. Mit dem Zunehmen da kann ich nichts zu sagen. Klar hab etwas zugenohmen, aber war mir egal, da ich eh zu "dünn" damals war. Die 2 - 3 kg haben mir nichts ausgemacht.
Ich finde es halt praktisch keine Periode mehr zu bekommen. Hab dann damls mit der Spritze aufgehört und dann die Pille genohmen da ich einen Kinderwunsch hatte. Ich bekam dann ca. nach einem halben Jahr erst wieder meine Tage. Weil warscheinlich der "Wirkstoff" noch länger im Körper ist. Und was blöd ist das ich halt nicht mehr so Lust auf Sex hatte.

Da ich abgeschlossen habe mit meinem Kinderwunsch habe ich sie jetzt erstmal wieder genohmen und werde später irgendwann die Spirale nehmen.

2

Hatte noch was vergessen:

Negative Nachrichten verbreiten sich halt schneller als Positive. Deshalb steht warscheinlich mehr Negatives hier drin.

3

ich hatte die drei monats spritze auch bis zum abstillen...

Nur wenn man die Sprirtze über längere zeit hinweg nimmt, kann es einige Zeit dauern bis man wieder schwanger wird. ich hab nach sechs Monaten abgestillt und dann wieder die pille genommen und es war alles in ordnung.

mich haben bei der spritze nur die SB gestört, die immer mal wieder aufgetreten sind, aber das ist ja auch von frau zu frau unterschiedlich.

Sommersprossenmaus87 mit Johanna (3 Jahre) an der Hand und #ei 16+4

4

Ich habe die Spritze EINMAL bekommen, da hatte ich noch keine Kinder.

Ich habe ein Jahr meine Tage nicht gehabt und ein Jahr einen unregelmäßigen Zyklus. Sprich: Ich habe über zwei Jahre gebraucht, um schwanger zu werden.

Ich bin nicht das Maß aller Dinge, aber ich kenne inzwischen zwei FÄ, die von der SPritze abraten... und ich habe hier schon öfter gelesen, dass man sie wohl eher nimmt, wenn man keine Kinder mehr will...

Bei Dir ists gut gelaufen, bei mir beschissen, die TE soll sich was aussuchen ;-)

LG Karin

Top Diskussionen anzeigen