Spirale oder 3 Monatsspritze??

Hallo

Wir erwarten im Januar unser zweites Kind #huepf

Es soll definitiv das letzte sein. Ich weiss nur nicht welche Verhütungsmethode ich nehmen soll. Pille möchte ich auf keinen Fall da ich da zu schusselig bin und die auch mal gerne vergesse #hicks
Ich habe entweder an eine Spirale oder 3 Monatsspritze gedacht, wobei meine Freundin auch eine 3 Moantsspritze bekommt und sie ziemlich auseinadner gegangen ist #schock und man muss alle 3 monate zum arzt das würde ich auch sehr lästig finden.

Wie verhütet ihr?? und was haltet ihr von einer Spirale??

LG Emilia

1

Spirale...weil man muss einfach an nichts denken. Ich bin auch total genervt gewesen zuletzt, weil ich mit der Pille verhütet habe und ich ständig dran denken musste, musste sie überall mit hinschleppen ect. Ich halte generell nichts mehr von Hormonen. Durch die Pille wurde ich aggressiv, hatte während der Pause immer Migräne mit Übelkeit und im Bett liegen bleiben. Ohne Pille habe ich teils starke Mittelschmerzen, aber das ist mir dann noch lieber als zwei Tage im Bett zu liegen mit Migräne nur wegen der Pille. Ohne Pille bekomme ich schnell Pickel und fettige Haare...ist mir auch egal.

Hormone sind einfach nicht mein Fall, aber erst seit nach der Schwangerschaft, vorher nie Probleme gehabt.

LG

salome

2

Ich hatte einmal die DMS. Nie wieder. Eine totale Hormonbombe. Kupferspirale #pro#pro#pro

3

Hallo,

würde dir auch die Kupfer-Spirale empfehlen,anstatt der 3 Monatsspritze.
Ich hatte 3 Jahre,die Spirale gehabt und hatte nie Probleme damit.Auch vom Kostenpunkt ist sie einfach günstiger,kostete zu der Zeit 150 Euro.
Die 3 Monatsaspritze hatte ich mir vor kurzem geben lassen,Kostenpunkt 29 Euro.
Ich war dadurch leicht reizbar,bin dicker geworden und hatte ständig Unterleibsschmerzen.
Und klar mußt nach 3 Monaten wieder hin.
Vom einsetzen der Spirale merkt man nur kaum was.

lg

Top Diskussionen anzeigen