Erfahrungen mit der Pille"Minette"erbeten

Hallo,bisher habe ich immer die Pille Desmin20 genommen und kam damit super zurecht.Nun habe ich aber schon seit über einem Jahr extremen Haarausfall,den ich nicht in den Griff bekomme und war deswegen am Dienstag bei meinem Frauenarzt,der mir Blut abgenommen hat und mir empfohlen hat,die Pille "Minette "zu nehmen,weil die sich positiv auf Haut und Haare auswirken tut.Nun soll ich aber meine Pille erst zuende nehmen und dann damit beginnen.Leider habe ich sehr negative Beurteilungen über die neue Pille gelesen und würde gerne hier eure Erfahrungen hören.
Auch ob sie sich wirklich positiv auf Haare auswirkt.
Habe nächste Woche noch einen Termin bei meiner Hautärztin,zwecks Haarwurzeluntersuchung,mal sehen was da noch heraus kommt.

Also ,ich danke euch schon einmal im Voraus für eure Erfahrungsberichte.
lg Katrin

1

Erfahrungsberichte zu Pille XY bringen dir rein gar nichts weil jede Frau anders darauf reagiert. Frau A verträgt sie super und Frau B wieder nicht. Und was hast du dann davon? Es gibt keine Garantie dafür wie du die Pille verträgst, egal wie viele dir erzählen dass sie mit der Pille keine Probleme hatten oder eben hatten...
Was bringt es dir, wenn dir jemand schreibt, sie habe keine Probleme gehabt und du hast dann welche? Was hast du dann davon?#kratz
Oder wenns genau anders herum ist.

2

ich nehme die Minette! Ich habe vor meinem 2. Kind (jetzt 2,5 Jahre) die Belara genommen, was ja im Prinzip die gleiche ist, und ich hatte tolle Haare und Haut. Jetzt nehm ich das Generika von der Belara (Minette), hatte in letzter Zeit ganz schreckiche Haut und nach 1 Monat schon wurde alles ganz toll besser! Meine Beschwerden sind bisher Zwischenblutungen und ab und zu Unterleibsschmerzen mit Durchfall. Nur ist das jetzt immer weniger geworden (nehme die 4. Packung im Moment und ich nehme sie durch) und ich hoffe stark, es wird bald keine Nebenwirkung mehr sein.

Top Diskussionen anzeigen