Pille Qlaira... Ab wann Schutz??? Wichtig bitte!!

Hallo...

Ich habe ganz dringend eine Frage...
Ich habe die ganze Zeit die Lamuna30 genommen, hatte am Sonntag meinen letzten Einnahmetag und bin nun in der 7-tägigen Pause in der ich ja auch geschützt bin.
Ich war heute beim Frauenarzt und bekam wegen unverträglichkeit der Lamuna eine neue Pille verschrieben, das 28-Tage präparat von Qlaira...
Die Ärztin sagte, ich soll heute mit der ersten Pille schon beginnen, da ich ja sowieso gerade in der Pause bin wäre der Tag egal, sie sagte ich sei trotzdem ab sofort geschützt!!!
Nun hatten mein Schatz und ich heute einen tollen Abend geplant und jetzt lese ich mir die Packungsbeilage durch und da steht drin, dass in allen Fällen erst ein sicherer Schutz nach 9 Einnahmen gewährleistet ist...
Was stimmt denn jetzt nun???
Eigentlich hab ich ja von der Lamuna jetzt in den 7 Tagen noch Schutz. #schein

Ganz liebe grüße und danke für schnelle antworten

1

na was ist denn wahrscheinlicher? Dass der FA weiß was Sache ist oder das der Hersteller der Pille weiß was Sache ist?;-)
Das ist ja mal eindeutig.
Kleiner Tipp: Ärzte sind keine allwissenden Götter.#winke

2

>>Bei Umstellung von einem Gestagenmonopräparat (Minipille, Injektion, Implantat) oder von einer Gestagen-abgebenden Spirale (IUS)
Sie können die Einnahme der Minipille an jedem beliebigen Tag beenden und mit der Einnahme von Qlaira am nächsten Tag zum gleichen Zeitpunkt beginnen.

Beginnen Sie mit der Einnahme von Qlaira, wenn Ihre nächste Injektion fällig wäre oder an dem Tag, an dem Ihr Implantat resp. Ihre Spirale entfernt wird. Benutzen Sie an den ersten 9 Tagen der Qlaira-Einnahme in all diesen Fällen zusätzlich eine nichthormonale Methode der Empfängnisverhütung (mit Ausnahme der Kalendermethode nach Knaus-Ogino und der Temperaturmethode).<<


Das ist das einzige, was ich mit 9 Tagen gefunden habe.
War deine Pille eine MiniPille?

Ansonsten wirkt die Pille vom 1.Tag an.

sparrow

3

Ähhh die pille Lamula ist eine kombipille. Nix mit minipille. In dem zitiertem Text ist nur von reinen Gestragenpräparaten die Rede. Die lamula ist ein Östrogen-gestragen-Präparat!
Weder die lamula noch die Q. ist eine Minipille!!
Vielleicht solltest du dich mal ganz dringend mit dem thema beschäftigen bevor du dir was einschmeißt wovon du keine Ahnung hast!!

5

Lies meine Antwort doch bitte richtig, ja?

Das die Qlaira keine Minipille ist, weiß ich, denn ich nehme sie selbst.
Also halt mal den Ball flach.

Die TE sollte die Gebrauchsanweisung richtig lesen, dann weiß sie auch, wann sie die ersten 9 Tage zusätzlich verhüten muss.

4

also ich nehme selber die qlaira und als ich von meiner alten pille (Yiris Mite, war eine Kombipille) gewechselt habe, habe ich gleich am 1. Tag meiner pillenpause mit der neuen qlaira begonnen. der schutz ist gleich gegeben dh es ist keine zusätzliche verhütung notwendig.

das einzige was bei mir passiert ist, dass ich 1 monat keine blutung bekommen habe weil ich ja quasi die pille "durchgenommen" habe.

ich würde an deiner stelle gleich mit der neuen beginnen, so wie es dir dein FA geraten hat.

liebe grüße ;-)

Top Diskussionen anzeigen