!?Erfahrungen: Minisiston, Valette und Neo Eunomin

Natürlich ist mir bekannt, dass eine Pille bei jeder Frau andere Neben- Wirkungen haben kann. Aber eine kleine Erfahrungsrunde bezüglich dieser drei Pillenarten würde mich sehr interessieren. Wenn ihr eine der drei oben genannten Pillen schon mal genommen habt oder auch nehmt, dann schreibt mir doch bitte einen kurzen Erfahrungsbericht.

Ich habe nun drei Monate lang die "Minisiston" genommen und war im Großen und Ganzen recht zufrieden mit ihr. Bemerkt habe ich jedoch vermehrte Kopfschmerzen und auch Stimmungsschwankungen. Ob es an der Pille lag? Sagen kann man das ja nicht sicher aber so viel zu meiner Erfahrung mit der "Minisiton".

Ich persönlich habe eine leichte Schilddrüsenüberfunktion, weswegen ich sehr schlank bin und (leider) nicht schnell zunehme. Ein paar Kilos mehr würden mir allerdings sehr gut tun. Mein FA hat mir nun eine Probepackung der Pille "Valette" mitgegeben und ein Rezept für die "Neo Eunomin".

Heute nehme ich meine letzte "Minisiston-Pille" und werde nach der Abbruchblutung entweder die "Valette" oder die "Neu Eunomin" nehmen.

Deswegen wäre ich sehr gespannt über eure Erfahrungen. Schaden tut es ja nicht :-)

1

Also ich nehme seit einem halben Jahr die ministon und bin sehr ufrieden mit ihr. Keine Beschwerden nix. die Valette soll wohl auch gut sein (meine schwester hat sie genommen) und sie hatte auch überhaupt keine beschwerden damit, aber jeder verträgt eine andere besser und eine andere hingegen überhaupt nicht. ich würde es einfach mal ausprobieren, bei welcher es dir am besten geht und welche du am besten verteägst ;D

Top Diskussionen anzeigen