3-Monats-Spritze = Libidoverlust? Wie sind Eure Erfahrungen?

Guten Abend,

ich hab momentan die Spirale, bin aber nicht zufrieden.
Nach der Stillzeit möchte ich mir gerne was anderes überlegen, aber wenn möglich keine Pille.
Hat man bei der Spritze auch den Nachteil des Libidoverlustes?

Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?
Bin für jede Antwort dankbar.

LG
sarah

1

Hallo,

also ich hatte jetzt einmal die Spritze (von August bis Anfang November) und muss sagen: für mich nie wieder.

Ich hatte gar keine Libido und wenn doch mal ein Funken L. da war, dann war ich staubtrocken. Ich hatte tierische Stimmungsschwankungen und habe mich gefühlt als hätte ich Dauer-PMS.
Vor 3 Wochen hätte ich mir die neue holen sollen, hab ich ja nicht, dafür habe ich jetzt wieder Probleme mit der Hormonumstelleung( UL-Ziehen, Übelkeit, Brustaua-so als wäre ich schwanger, bin ich aber nicht).

Ich hoffe, dass der ganze Spuk bald vorbei ist, und sich mein Körper von der Hormonbombe erholt. Wir werden in zukunft mit Kondom verhüten.

Lg
Igraine

2

Hi...
für mich auch ganz klar... NIE WIEDER!!!
Hatte absolut keine Lust auf meinen Freund, Stimmung war auch total schwankend bei mir... und von der HAut ganz zu schweigen #schock ich hab ausgesehen wie ein Monster ( Aknepusteln überall )

LG Susi35SSW die auch langsam wieder über Verhütung nachdenken sollte :-)

3

Vielen Dank für Eure Antworten.
Irgendwie gibts die PERFEKTE Verhütung nicht.
Da sollte man am Besten gar kein Sex haben :-p;-)

LG
sarah

4

naja, bei Libidoverlust hast ja die perfekte Verhütung :-p;-) Nur ob die, die beste füe die Beziehung ist, sei mal dahingestellt.

Ich hatte mit der DMS nur probleme, keine Lust, nur Schmierblutungen, schlecht drauf. Für mich kommt sie nicht mehr in Frage.
Falls meine Mirena raus kommt irgendwann, probieren wirs mit der NFP

LG

Top Diskussionen anzeigen