"Microgynon" Probleme!?!?

Hallo an alle,

ich nehme jetzt seit ca 10 Monaten die Microgynon. Habe die letzten 4 Monate extrem unreine Haut und vielfach Stimmungsschwankungen. Meine FA sagt das das eigentlich nicht von der Microgynon kommen kann da sie sehr niedrig dosiert ist?! Aber woher dann bitte kommt es? Eine andere Pille wollte sie mir erstmal nicht verschreiben sondern nochmal drei Monate lang beobachten.

Wer hat ähnliche erfahrungen mit dieser Pille gemacht und was habt ihr anstelle der Microgynon verschrieben bekommen?

Vielen Dank für eure Antworten!!!

KAT#danke

1

Hi KAT,
also ich nehme Microgynon seit genau einem Monat(hatte vorher Leios), ich weiß nicht ob ich es mir einbilde, aber als ich die ersten 14Pillen genommen hatte, habe ich Pickeln bekommen und ich bin auch der Meinunug das ich seitdem ziemliche Stimmungsschwankungen habe, ich würd schon sagen das es von der Pille kommt, war auch schon bei meinem Arzt(ein Vertretungsarzt hat mir die Pille verschrieben, aufgrund von Zwischenblutungen bei Leios)und er meinte das ich Leios wieder nehmen soll, er sag das mit den Zwischenblutungen geht nach 2-3 Zyklen wieder weg....mal sehen...er sagte das Microgynon keine gute Pille ist. Ich war mit Leios sonst immer sehr zufrieden:-)
Lg

2

hi....

Ich nehme schon jahrelang die Microgynon.. und hab nie probleme... das einige probleme bekommen können ist normal. Mußte zwischenzeitlich auch mal auf die diane 35 umwechseln weil ich tierische pickeln hatte... aber seid meiner entbindung nehm ich wieder wie gewohnt die micro.... und hab seid dem auch keine probs... Aber einige Frauen reagieren mal so und mal so auf die micro... ist normal.. steht auch im beipackzettel.. und wenn nicht dann besteht doch drauf das ihr ne andere haben wollt.

Ich hab mit meinem Fa keine probs und wenn ja würd ich den einfach wechseln ....

In dem Sinne einen schönen Tag euch noch

Lg Faehn mit Steven Maurice

Top Diskussionen anzeigen