verhütungspflaster - was,wenn die ränder sich wellen?

guten morgen zusammen,

nach langen hoffen, nbicht schwanger zu sein, hab ich gestern endlich meine regel bekommen *jubel*

und ich hab mir gleich das pflaster auf den allerwertesteb gepickt.

aber, durch das unterhose hoch und runterziehen, alltagsbewegungen usw ist es jetzt in der mitte leicht wellig,es hat eine kleine falte.
muss ich da ein neues drauf machen um den verhütungsschutz zu gewährleisten oder nicht? vor allem? an welche stellen kann man es denn noch machen, die vll nicht so beansprucht werden?

für ein paar ratschläge wäre ich dankbar,

lg

alexandra

1

Hallo, ich hatte auch mal diese Pflaster und hab dann aber wieder gewechselt, weil ich einfach nicht mehr zufrieden war und auch allergische Reaktionen darauf hatte. Ich hatte es meistens am Oberarm oder auf der Schulter. Das sich das Pflaster wellt ist eigentlich normal und auch nicht weiter schlimm, aber mich hat es vor allem gestört, wenn ich baden war und es sich dann ganz abgelöst hat. Ich hatte danach den Novaring und muss sagen, dass ich davon wirklich überzeugt gewesen bin.
Liebe Grüße Sandra

2

Hallo,

wenn es sich wellt ist das ganz normal, es ist halt ein Pflaster. War bei mir auch so, ich werd damit aber wieder anfangen, hatte zwischenzeitlich dem dem Ring verhütet, aber der ist nicht so mein Fall.

Wenn sich das Pflaster leicht löst, einfach fest nochmal andrücken, es seiden es löst sich komplett, dann musst du ein neues nehmen.

Ich kleb das auf mein Oberschenkel, also ganz oben schon fast in Po-Höhe. Hatte es mal am Bauch vorne, aber das war total unangenehm. Man kann es so ziemlich überall hinkleben, nur nicht in den Gegend von der Brust.

Lg
Anna

Top Diskussionen anzeigen