Frage zur Mirena Spirale

Nach der Geburt unseres Sohnes habe ich mir vor 7 Wochen die Mirena Spirale legen lassen. Einsetzen war normal; zweimal stechender Schmerz und sie war drin. Dann Schmerzen vergleichbar mit starken Menstruationsbeschwerden. Leider dann Schmierblutungen und einmal auch eine starke Regel. Nun weiß ich nicht, ob das Ziehen im Unterleib von der Rückbildungsgymnastik, vom Sport oder doch von der Spirale kommt. Ich weiß, Ferndiagnosen sind schwierig ;-), aber vielleicht könnt ihr mir sagen, ob Schmerzen die von der Spirale kommen, sehr viel stärker sein müssten als Muskelkater.
Vielen Dank
Batzen

1

Also, ich habe sie seit fast 2 Jahren und am Anfang auch ungewohntes Ziepen gehabt. Nun ist alles prima; keine Blutungen mehr und keine Beschwerden. Einfach herrlich !

2

Hmm, dann muss ich also noch abwarten... Finde es halt komisch, dass ich meine Gebärmutter bei speziellen Bewegungen merke. Vielleicht hängt das damit zusammen, dass ich seit der Schwangerschaft viel sensibler auf meinen Körper höre. Auch nicht immer gut.
LG

3

HI,

ich hatte den 1. Monat Schmerzen und da war die Spirale verrutscht. Der FA hat sie nochmal hinlegen müssen und hat auch den Faden gekürzt.
Jetzt ist es okay und ich hab auch seit ein paar Monaten keine Blutung mehr. (hab sie seit Dez.06)

Aber du muss ja eh nochmal zum FA oder?

LG
sasi

4

wenns 12 wochen nach dem einlegen immer noch ziept, dann geh bitte zum arzt.

solange ist das ganz normal.

Luise

Top Diskussionen anzeigen