Wie oft muß der Bodenbelag in einer Mietswhg erneuert werden?

In unserer zukünftigen WHG liegt Linoleum.
Der Boden ist sehr stark abgenutzt und hat wo die Möbel stehen/standen Kerben.
Wie oft muß sowas erneuert werden? Hätten wir Anspruch darauf, das die gemacht wird wenn wir einziehen?

ich glaub bei wohnungen mitt teppichböden alle 5 Jahre... linoleum liegt doch injeder wohnung, gehen die nicht davon aus das man da h teppich boden drauf macht...??

aber ob se das erneuern müssen weis ich nicht vielleicht bekommst noch andere antworten

lg torti

Naja, das Linoleum ist in Laminat Optik....nicht dazu gedacht was drüber zu legen....davon mal abgesehen das ich mir nie Teppich in die WHG legen würde.
Wollte halt wissen ob wir Anspruch auf Erneuerung hätten.

Da irrst Du. Es gibt keine starren Fristen für die Erneuerung von Bodenbelägen. Grundlegend ist der Grad der Abnutzung. Und auch da gibt es Unterschiede. Wenn der Boden von den Mietern mit Brandlöchern versehen wurde, dann ist dieser auch für die Erneuerung zuständig. So einfach ist die Sache nicht.

Der einfachste Weg in diesem Fall ist, dass man den Vermieter in netter Form anspricht und nach Ersatz fragt.

Du hast keinen Anspruch auf eine Erneuerung. Gemietet wie gesehen.

Wenn Dir der Boden nicht gefällt, warum ziehst Du dann in die Wohnung ?

Hallo,

der Vermieter ist nicht verpflichtet, da was zu erneuern. Wir haben auch im Bad und in der Küche alten PVC-Boden mit diversen Flecken, die nicht mehr weg gehen und Kratzern, und die Wand-Fliesen sind von 1965, wonach sie auch aussehen.
Der Vermieter hatte uns angeboten, das zu erneuern. Aber dann hätte er die Miete erhöht, was wir uns damals nicht leisten konnten.

LG
Heike

Erneuern muss der Vermieter das nicht. Warum legt ihr nicht einfach Klick-Laminat da drauf??? Dann könnt ihr bei Auszug das Laminat wieder rausnehmen (FALLS ihr wieder auszieht irgendwann). Oder wenns drin bleibt, auch Abstand verlangen, wenn der Vermieter das behalten will.
Aber für den Bodenbelag müsst ihr selbst sorgen, es sei denn, er ist vom Vermieter grade reingelegt worden, also Teppich etc.

Dafür müsst ihr leider selbst sorgen.

LG

Diana

Alleine das Wohnzimmer ist 30qm und wir haben schon in der letzten WHG, teils auf eigene Kosten Laminat verlegt.

Das wird einfach zu teuer.

Warum seid ihr dann da eingezogen??? Wenn ihr doch bei der Besichtigung gesehen habt, dass der Boden nicht in Ordnung ist oder nicht gefällt, dann hätte ich weiter gesucht.

Jedenfalls weiß ich, dass der Vermieter dafür nicht zuständig ist. Wir hatten genau dasselbe und sind dann in den Mieterverein eingetreten. Die konnten aber nichts machen....

Was steht denn im Mietvertrag drin???

Außerdem gibts doch auch gutes Laminat für 3,99 Euro/m2. Sonst müsst ihr vom Mietvertrag zurücktreten oder euch Teppich kaufen, dann billigen, der wieder rauskommt, wenn ihr auszieht. Euch wird nix anderes übrigbleiben.

Sorry....

LG

Diana

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen