Durchbruch in den Keller / Umbau... Wer kennt sich aus???Erfahrung???

Hallo,

wir wohnen in einen zweifamilienhaus (fertighaus von schwörer baujahr ca. 1979), d.h. wir wohnen unten im kellergeschoss mit eigener haustür und über uns wohnen meine schwiegereltern#drache mit eigener haustür.
jetzt möchten wir gerne den keller dazu nehmen, das wären zwei große zimmer. dann hätten wir 4Z,K;B. .#freu
eins davon würde unser schlafzimmer geben das andere ein bürozimmer.
unser jetztiges schlafzimmer teilen wir mit unser sohn#baby 9 monate. aber ich möchte das er mit einem jahr ein eigenes zimmer hat.
naja nun zu unseren fragen:
hat jemand schon einen kellerdruchbruch gemacht???
was für erfahrungen habt ihr dabei gemacht?
wie teuer kam euch das?
habt ihr das selbst gemacht oder durch eine firma?
fragen über fragen#bla#bla...aber erzählt alles was ihr wißt!!!

freuen uns über antwort...danke im voraus#danke#danke

und falls ihr euch jetzt fragt " warum wir nicht in miete gehen oder uns ein haus kaufen"...das haus hat mein mann von seinen eltern bereits geerbt#freu und wir wollen es gerne behalten!


lg
junibaby2006

Hallo,

wir wohnen in einer DHH und haben im November begonnen die zweite Haushäfte zu renovieren und haben da eben auch schon Durchbrüche machen lassen. Was das gekostet hat, kann ich Dir nicht so genau sagen, aber so teuer ist das jetzt nicht gewesen. Der Handwerker hat 32€ + MwSt pro Stunde verlangt und nach 4-5 Stunden war das alles erledigt. Ok, danach mußte noch verputzt werden, das hat extra gekostet, aber das kann man evtl. ja auch selber machen. Die Ziegel und den Dreck haben wir selbst beseitigt, den dafür haben wir nicht eingesehen, daß wir da jemand zahlen sollten.
Eure Wohnung wird ne Weile wie Sau ausschauen, wegen dem Baustaub und dem Ziegeldreck und vom Verputzen, aber wir machen das schon 4 Monate mit und wir leben immer noch. Unsere Kleine ist übrigens 15 Monate alt und in zwei-drei Wochen wird sie durch den Umbau endlich ihr eigenes Zimmer bekommen - freu. Ich würd es jederzeit wieder machen, auch wenn es bei uns sehr anstrengend war (haben in so kurzer Zeit knapp 90m² komplett renoviert - alle Wände entfernt, neue Fenster, alle Decken rausgemacht - standen also nur noch die Aussenmauern und dazu die Durchbrüche und Dreck ohne Ende).
Zwei zusätzliche Zimmer sind das immer wert, also legt los.

LG cocci

Top Diskussionen anzeigen