Darf Makler Schufa-Anfrage machen?

Wir haben heute ein Haus zum mieten angeschaut. Wir haben
dem Eigentümer dann gesagt, dass wir Interesse an dem Haus haben. Mit dem Makler und dem Eigentümer hatten wir dann ein längeres Gespräch. U.a. hat er uns dann gefragt, was wir arbeiten und wo wir arbeiten. Dann hat der Makler noch erwähnt, das er auch eine Schufa-Anfrage machen müsse, ob wir kreditwürdig sind und die Miete überhaupt bezahlen können. Darf der Makler ein Schufa-Anfrage machen??

Gruß
Sunny

hi, unsere hausverwaltung wollte das damals auch, aber ob der makler das darf, weiß ich nicht.
du kannst deine schufa aber selbst beantragen und dann vorlegen.

ich kann den vermieter aber schon verstehen, er will sich doch auch nur absichern.
gibt ja genug gauner, welche dann schwer wieder los zu werden sind.

Eine Anfrage bei der SCHUFA darf er nur stellen, wenn ihr ihm vorher die Einwilligung erteilt habt.

Es war mal so, dass eine Selbstauskunft negativ vermerkt wurde. Ihr solltet euch also unbedingt vorab informieren, ob das noch immer so ist.

LG
Sassi

Eine Schufa-Selbstabfrage ist kostenpflichtig. Negativ eingetragen wird sie nicht, hat jeder ein Recht drauf, zu wissen, welche Daten über einen selber gesammelt und hinterlegt sind.

www.schufa.de

Ich hab das grad neulich durch, weil ich einfach mal neugierig war. Ist ein ziemlicher Aufriß, Online-Formular ausfüllen und ausdrucken, damit samt Perso zur Post zum Identifizieren, dann gibts ein Onlinepasswort + einen Zugangs per Post...

Alternativ kann man sich die eigentliche Auskunft auch per Post schicken lassen, mit dem Onlinezugang kann man 3 Monate rein.

Drin stand über mich: Nichts, außer dem Girokonto. War ja auch nicht anders zu erwarten, ich hab mir ja nichts zu schulden kommen lassen ;)


Ein Bekannte sagte, sie hätte ihre Auskunft interessehalber über ihre Bank abgefragt, das hätte dann nichts gekostet. Aber bei denen stand auch nichts drin.

Soweit ich mal gehört hab darf er es eure einwilligung nicht einfach so. Eiegentlich finde ichs auch schwachsinnig was geht dem markler an was in der schufa steht oder was für kredite ihr habt oder so was dort ja alles vermerkt ist. Ich würde stattdessen dem markler der vermieter anbieten vom vorvermiete eine bescheinigung zu geben das miete und das mietverhältnis immer ok war. Das sollte eigentlich auch langen. Alles andere hat solchen leute nix zu interessieren.

LG Maren

"Alles andere hat solchen leute nix zu interessieren. "


Stimmt.

Aber dann kommt wahrscheinlich auch kein Vertrag zustande.

N.B.: Der Typ heißt MAKLER, nicht Markler

JA tut mir leid aber es ist auch so das meist die bescheinigung einer immer bezahlten miete reicht. Mehr wollen oder sollten sie doch auch nicht wissen.

Top Diskussionen anzeigen