Lärmbelästigung in RMH - wer kennt sich aus???

hallo zusammen :-D

wir haben ein großes problem: unsere nachbarin links von uns! wir wohnen in einer reihenhaus-reihe, und mit allen verstehen wir uns super, nur mit der direkt neben uns nicht... angefangen hat alles, als ich letztes jahr im juni meinen geburtstag mit freunden im garten gefeiert hab! wir haben gegrillt, anschließend saßen wir auf der terrasse! um halb elf hat sie von ihrem balkon runtrgebrüllt, dass doch ab 10 uhr nachtruhe ist, wir also rein! das tat mir auch leid, bin am nächsten tag hin, hab mich entschuldigt, ihr ne kleine blume geschenkt! obwohl vorher noch ein bitterböser brief kam, dass grillen nur 5x im jahr, gäste außen nur bis 22 uhr, das gilt auch für den innenbereich etc... aber seitdem ist der wurm drinnen! ich fühl mich nicht mehr wohl, weil ich ständig angst hab, dass wir uns wieder was anhören müssen... unsere vormieter hat sie ständig über ihren anwalt verklagt, die hätten angeblich absichtlich nachts immer die rollos hochgerissen...

jetzt haben wir morgen abend gäste, sind zu sechst! ich hab schon angst, wenn einer zu laut lacht nach zehn, dass sie uns die polizei auf den hals hetzt!! es sind auch raucher dabei, die schick ich gleich vorne raus, damit nicht ständig die terrassentür auf- und zugemacht wird... aber das kann es doch nicht sein, dass ich ständig angst haben muss, ihr zu laut zu sein... darf man nach 22 uhr wirklich innen nicht normal gäste haben, sogar ohne musik etc.? einfach nur beisammen sitzen und spaß haben???

liebe grüße
suspatki

Natürlich darf man auch nach 22 Uhr noch Gäste haben, aber nur in Zimmerlautstärke. Sobald der Nachbar was hört, ist's schon zu laut !
Das laute Lachen nach 22 Uhr würde ich also lieber sein lassen.
Blöd, wenn das Haus/der Nachbar so hellhörig ist.

Hallo,

sprich doch vorher mit ihr. Sag ihr, dass ihr Gäste habt und frag sie, ob Du die Raucher lieber vorne oder hinten raus schicken sollst. Damit hat sie Einfluss auf das Geschehen, dass kann bei manchen Menschen die Einstellung ändern.
Du hast ja beim letzten Mal gezeigt, dass es Dir leid tut. Und bei diesem Mal kannst Du anbieten, Probleme zu vermeiden.

Wir finden unsere Nachbarn immer sehr niedlich: "wir haben morgen abend Besuch, es kann etwas lauter werden". Wir hören meist den ganzen Abend nix und müssen den Ton vom Fernseher ausmachen, damit wir den Besuch überhaupt hören. Aber so haben wir die Chance, zu wissen, von wem der Lärm kommt, und könnten beim richtigen klingeln, wenn es zu laut wird.

Gruß Lucccy,
die sich auch lieber mit Ihren Nachbarn versteht

Top Diskussionen anzeigen