Kühlschrank

Hallo :-)

Habe eine Frage wegen meinem Kühlschrank.
in der EBK war er schon drin als wir eingezogen sind, jetzt ca 4 Jahre alt.

Jetzt ist mir aufgefallen, daß an der Rückwand innen im Kühlschrank bräunlich-orange Streifen sind, die "runterwachsen"

Ich versuche sie so gut wies geht zu entfernen, aber bisher hat noch nichts richtig geholfen. #gruebel

Es sind mit ziemlicher Sicherheit Bakterien die da wachsen, aber wie bekomm ich die weg? Habe schon Desinfektionsmittelchen ausprobiert, aber die Streifen gehen nicht weg.#schmoll

und ich #putz den Kühlschrank jede Woche #kratz

Hat jemand von euch einen tollen Tip für mich?

LG

Harina

" Bakterien die da wachsen" #augen

Wie kommst Du denn da drauf?

Hast Du es mal mit Kalkreiniger oder Scheuermittel versucht? Alles was irgendwo drauf ist, geht auchwieder runter!


hallo

Das mit den Bakterien stand mal in der Süddeutschen im Zusammenhang mit Schimmel und anderen "Nettigkeiten" im Kühlschrank.:-p

Habe schon allerhand Putzmittelchen versucht, aber es scheint, als ob sich der braune Streifen "eingefressen" hat ins Plastik :-(

Kalkreiniger werde ich noch versuchen, #danke für den Tip

Harina

Hallo,

Bakterien sind das keine, das kommt von Wasser, das runterläuft wenn der Kühlschrank bzw. das Gefrierfach abgetaut werden oder wenn er längere Zeit aus ist.

Wir haben vor 14 Tagen unseren ausgesteckt (sind ausgezogen) und heute schau ich rein: die ominösen Streifen lachen mich an! Kann nur davon kommen, putzen mit Viss oder so hat nicht geholfen.

Viele Grüsse

Lydia

Hallo Lydia

Stand mal in der Süddeutschen, Zusammenhang mit Bakterien/Schimmel und Kühlschränke. Die haben Tests gemacht und geguckt was sich so alles in unseren Kühlschränken versteckt und so haben sie auch rausbekommen, daß es sich bei diesen Streifen auch um Bakterien handelt (neben Kondenswasser)

na ja, muß ja nicht stimmen

#danke trotzdem

harina

hab sie weggeputzt,

mit verdünntem Chlorix.

#danke

Top Diskussionen anzeigen