Einigung mit Nachmieter - würdet ihr das vorschlagen?

Hallo,

unser jetzige Wohnung hat jetzt neue Mieter gefunden. Bei der Besichtigung haben wir darüber geredet, wie es ist, wenn wir eher raus wären, könnten die ja eher rein und wir würden uns dann die Miete für den Monat teilen.

Jetzt haben wir überlegt (nachdem wir mit dem Vermieter gesprochen haben), ob wir ihnen nicht vorschlagen sollen, dass sie die Whg. ganz selbst streichen (müssten Schlafzimmer, Kinderzimmer, Flur, Badezimmer streichen; WZ und Küche müssen sie sowieso lt. Vermieter selbst streichen) und wir dafür auf die anteilige Miete verzichten würden.

So könnten wir uns eher ganz auf die neue Whg. konzentrieren und die könnten noch eher rein.

Würdet ihr den Vorschlag machen?

LG
anastacia

Auf jeden Fall den Vorschlag machen. Mehr als nein sagen können sie doch nicht. Aber vergeßt nicht alles schriftlich festzuhalten.

Wir haben auch unsere Küche, Badmöbel, Tapeten, Bodenbeläge... an die Nachmieter übergeben. Wir haben das zwar nicht mit der Miete verrechnet, aber dafür haben wir einen Pauschalbetrag vom Nachmieter bekommen.

Ihr werdet euch bestimmt einigen.

LG Ina

hallo! das kommt natürlich ganz auf eure miete an, aber wenn es euch das wert ist, dann könnt ihr das natürlich vorschlagen!

ich hätte das damals auch machen sollen - wir haben die neue wohnung komplett tapeziert und gestrichen und noch andere bauarbeiten mit erledigt, weil das haus (war damals ein neubau) sonst nicht zum einzugstermin fertig geworden wäre. und dann mussten wir noch die alte wohnung komplett streichen und teppiche reinigen, einbauküche putzen etc.
das war mir dann auch alles zu viel und ich hätte (im nachhinein betrachtet) sogar eine ganze monatsmiete investiert, wenn dieses generve weggefallen wäre!

wenn wir hier ausziehen und in unser eigenes haus werden wir auch versuchen, die malerarbeiten über die kaution abzuwickeln, also z.b. nur die hälfte der kaution zurück, dafür streichen wir nicht oder so...

ich denke, wenn die nachmieter froh darüber wären, eher in die wohnung zu können, werden sie das angebot schon annehmen und fragen kostet ja nix, wenn sie nicht wollen, dann halt nicht!

lg bianca

ja würde ich machen!

Hallo Anastacia,

Freunde von uns haben sich mit den Vormietern ihrer neuen Wohnung grad so geeinigt und sind super- begeistert. Sie streichen jetzt selbst und können dafür zwei Wochen früher rein.
Ich persönlich finde die regelung, dass eine Wohnung renoviert abgegeben werden muss, sowieso völlig schwachsinnig (es sei denn sie ist völlig verwohnt). Hab selbst schon die Situation gehabt dass ich die alte und die neue Wohnung machen musste... rate mal wieviel Elan, Mühe und billigstes Wandweiß ich noch in die alte Wohnung gesteckt habe.....

Und... mehr als nein sagen könnebn Eure Nachmieter nicht...

LG Jenny

In der Form würde ich das immer machen. Allerdings würde ich für die Zeit nur die Kaltmiete zahlen und die neuen Mieter bereits die Nebenkosten.

Ich würde das nur machen, wenn der Vermieter einverstanden ist, ihr alles schriftliche festhaltet und der Vermieter das auch unterschreibt.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen