Spülmaschine "macht" Flecken auf´s Besteck...

...die sehen aus wie Rostflecken und befinden sich vorzugsweise auf den Messern.

Mein Besteck ist sowohl aus rostfreiem Edelstahl als auch spülmaschinenfest.

Gibt´s dagegen einen Trick?

LG

JHallo!
Ja das habih auch...die antwort würde mich auch mal interessieren!
gruß Sandra

Zumal das ja absolut ekelig aussieht - und bevor Du das Besteck benutzen kannst, wienerst Du stundenlang erfolglos daran herum...das nervt.

Na, dann wollen wir mal abwarten...

Hab ich auch. Zusätzlich zu den blinden Oberteilen der Gläser.:-[

lg
leonie

Ja hier gibts ein Trick#freu#freu#freu#freu#freu

Habe Ich letztens bei einer Sendung gesehen und auch glaich ausprobiert;-);-);-);-);-)

Du nimmst einfach Alufolie knollst Sie zusammen und ab in den Besteckkasten mit rein. Dadurch nimmt das Besteck nicht mehr diese komischen Flecken an#freu#freu#freu#freu

Es funktioniert wirklich#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Und wenn die Alufolie so langsam schwarz wird einfach wechseln;-);-);-);-)

Beste grüße und Viel Glück Riekschen#blumeder auch immer das "dreckige" Besteck genevt hat:-[

Das hört sich sehr gut an...

Ich habe jetzt direkt Alufolie in die Maschine getan, mal sehen ob´s bei mir auch hilft!


Tausend Dank!!

LG

BÜDDDDDEEEEE BÜÜÜÜÜDDDDEEEEE#freu#freu#freu#freu

Riekschen#blume

weiteren Kommentar laden

Genau DAS Problem hatte ich auch.. hab dann gegoogled und dabei rausgefunden, dass es sich dabei um Flugrost handelt.. hier mal eine Beschreibung (grad gegoogled):

Wenn plötzlich auf dem Besteck Rostflecken auftauchen, so genannter Flugrost, so ist das kein Materialfehler. Flugrost
kann nur beim Waschen in der Spülmaschine entstehen, zum Beispiel dann, wenn im gleichen Spülgang als "rostfrei" deklarierte Metallteile von Rüstmessern, Sparschälern usw. mitgewaschen werden.
Andere Gründe: Die Spülmaschine bleibt nach dem Waschgang lange geschlossen, die Beschichtung des Geschirrkorbs ist beschädigt oder Rostpartikel werden durch die
Wasserleitung zugeführt.
Flugrost kann mit einem weichen Lappen entfernt werden. Besonders hartnäckige Flecken werden mit einem speziellen Edelstahl-Putzmittel behandelt.

Ich hab das Besteck dann erst mal mit Spüli gereinigt und mit weichem Tuch nachpoliert..
Danach immer ein paar Kugeln zerknüllte Alufolie mit in den Besteckkorb! Das hat bei mir geholfen, keine Probs mehr gehabt!

Hoffe, ich konnte helfen..

lG,

Julia

Auch Dir vielen, lieben Dank für den Tipp - die Folie ist bereits in der Maschine und morgen probiere ich es aus.

Ich hoffe nur, dass da keine Giftstoffe freigesetzt werden?!
Aber sollte eigentlich nicht passieren da Alufolie ja bewusst für den Umgang mit Lebensmitteln hergestellt wird.

Auf jeden Fall bin ich tierisch gespannt auf das Ergebnis :-)

LG

Hallo,

Tip an Alle die das selbe Problem haben wie Du: Der Flugrost entsteht hauptsächlich durch Holzteile die mit in der Spülmaschine gereinigt werden. Also einfach Kochlöffel, Brettchen uä weglassen und das Problem ist weg.

Viele Grüße

Geli

Das trifft in meinem Fall ganz sicher nicht zu. Das Holzteile nichts in der Spülmaschine zu suchen haben sagt mir eigentlich mein gesunder Menschenverstand - die würden sich doch vollsaugen und wären anschließend hin?!

Was ich auch nicht verstehe: Wie können HOLZteile Flugrost verursachen??

LG

Das ist die Aussage eines Verkäufers von WMF. Den hatten wir direkt auf unser Problem angesprochen. Auserdem hat es damit zu tun ob die Messer und Gabeln ein- bzw. zweiteilig sind.

weitere 6 Kommentare laden

Leg das Besteck mal eine halbe Stunde in 3 l. kochendem Wasser mit 2 Päckchen Backpulver und etwa 50-70 ml Essigessens, dann ist der Rost verschwunden !
Vorsicht, schäumt ganz doll

P.S.
So kann man auch ganz natürlich die Spülmaschine und Waschmaschine reinigen, einfach 2 Beutel Backpulver und Essig ins Waschfach geben und einmal komplett durchlaufen lassen.
Die Maschine glänzt wie neu und riecht angenehm frisch !

Kommt der denn dann in der Spülmaschine wieder??

LG

weitere 2 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen