wie habt Ihr Euer Haus gefunden??

Hallo,

nachdem sich unser Traum vom Haus ziemlich zerschlagen hat (Eigentümer will einfach zu viel Geld für den Zustand des Hauses und muß noch viel gemacht werden) sind wir wieder auf der Suche.
Bei uns im Ort gibt es keine weiteren Angebote, leider.
Habe schon bei mehreren Banken, Immoscout usw. geguckt, natürlich in der Tageszeitung..
hier gibt es mehrere leerstehende Häuser von Leuten die erst ins Pflegeheim gekommen sind, ob man wohl einfach mal die Angehörigen anrufen kann und fragen ob das Haus verkäuflich ist???

Wie seit Ihr auf Eurer Haus aufmerksam geworden??

Gruß Stefa

1

Guten Morgen,
es gibt sogar Leute die bei Anwälten anrufen, dass falls bei einer Scheidung das Haus verkauft werden muss, man doch bitte die Telefonnummer weiter gibt #augen . Haben wir als Scherz mal auf einer Geburtstagsparty gebracht. Es war eine Anwältin da, die meinte, dass es nicht unüblich wäre. Ich weiß allerdings nicht, ob ich das machen würde.
Habt ihr schon mal in eurer Tageszeitung inseriert, dass ihr ein Haus sucht? Vielleicht meldet sich ja auch jemand.
Und sonst, würde ich vielleicht wirklich mal die Angehörigen anrufen oder einen Brief in den Briefkasten stecken, dass sie sich melden sollen, wenn das Haus verkäuflich ist.

LG
Monique

2

Hallo Stefa,

wir haben es noch nicht gefunden, sind aber seit Anfang des Jahres auf der Suche und haben uns schon mindestens 30 Häuser angeguckt. Dachten auch wir hätten DAS perfekte Haus gefunden, bis sich rausstellte, dass es mit der Bank des Verkäufers immense Probleme gab.

Jetzt gucken wir weiter fleissig im I-net und suchen uns von den diversenMaklern in dem Kreis die Internetadressen raus, da stellen die manchmal Häuser schneller rein als in diese *Sammelseiten*

Bei vielen ansässigen Maklern haben wir unsere Vorstellungen hinterlassen, so dass die sich melden wenn was passendes reinkommt.

Versteigerungskatalog haben wir uns auch kommen lassen, kommt aber irgendwie nicht so in Frage.

Bei den Häusern würde ich mal in der Nachbarschaft rumfragen, ob die wissen ob es verkauft wird, persönlich würde ich das ziemlich dreist finden, wenn mich jemand anruft und fragt ob er das Haus kaufen kann, ohne dass ich es ausgeschrieben hätte......



LG und viel Erfolg bei der Suche,

Bettina

3

Hi,
also als die Oma meiner Freundin gestorben ist, haben auch sofort Nachbarn angerufen, sie wollten das Haus haben. Fand ich gaanz furchtbar - irgendwie hat das für mich was pietätloses (sorry... nur mein Gefühl)

Ich würde in der Zeitung selbst ein Gesuch schalten - und zu Maklern gehen und sagen, das und vor allem was ihr sucht. Bei uns schalten auch die Makler für ihre Such-Kunden Anzeigen in diesen Wochenblättchen...
LG, kasja

4

Hi,
Hat also doch nicht geklappt? Schade, aber wahrscheinlich besser so. Ich würde an Deiner Stelle einfach allen erzählen, dass Du was suchst - insbesondere denen, die viele Leute kennen. Ansonsten schalte einfach selber eine nette Anzeige in der Zeitung. Nachdem Du ja hier praktisch "um die Ecke" wohnst - bei uns im Landkreis gibt es ein kostenloses Wochenmagazin, wo immer alte Häuser drin sind.
Bei Häusern, die einfach so leerstehen, wäre ich ein bißchen vorsichtig. Ich denke, selber eine Anzeige schalten ist besser - wer mag, kann Dir antworten. Kann natürlich sein, dass Du dann wieder jemanden mit völlig überzogenen Forderungen hast, aber ansonsten denke ich, müsste sich hier doch echt was finden lassen.
Liebe Grüße,
Kathy

5

...habe gerade nochmal nachgeschaut - den "Steigerwaldkurier" habt ihr - oder? Da sind diese Woche wieder einige Häuser drin.
Kathy

6

nee, doch nicht so ganz ums Eck :-)
Nähe Feu/An/Dkb.
LG Stefa

7

Hi Stefa,

wir haben im Internet geguckt. Auf Immobilienscout24, Immonet, regionale Anbieter und viele, viele Makler angerufen.

Das Haus - wo wir vor 4 Wochen eingezogen sind - haben wir durch Zufall beim Spazierengehen entdeckt. Es stand leer - jedenfalls waren keine Gardinen mehr dran und auch sonst recht kahl. Habe mir den Namen vom Briefkasten aufgeschrieben und den Besitzer ausfindig gemacht.

Er hat auch gleich zu dem Preis verkauft, welchen wir vorgeschlagen haben.

So kann es auch gehen!

Liebe Grüße
Caro

8

hallo,


das mit den leerstehenden häusern, also dort nachzufragen,
finde ich selber nicht schlimm,
aber ich denke, daß es manchen leuten doch auch wehtun könnte, schwierig #kratz
wenn es ganz unauffälig ginge, also das nachfragen vllt.


wir haben ein haus über die zeitung, suchten eines von privat.
und später sollte mein mann für denselben vorbesitzer ein anders haus begutachten und bewerten, naja, WIR haben es dann selber gekauft ;-)
war also zufall.


lg
ayshe

Top Diskussionen anzeigen